Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Fliesen Malen

Fliesen malen

Möchten Sie einer mit Fliesen verkleideten Umgebung - beispielsweise einem Badezimmer oder einer KĂŒche - ein neues Gesicht verleihen, aber den Ausfall einer Arbeit vermeiden?

Gute Nachricht: Sie mĂŒssen keine neuen Fliesen kaufen und mĂŒssen sich nicht mit teuren Umbauten befassen. Es ist seit langem möglich, die Teile mit speziellen Farben zu bedecken.

Es ist auch möglich, die Reliefs der Teile und der Fugenmasse beizubehalten oder die OberflÀche in eine gemeinsame Wand zu verwandeln, so dass sie vollstÀndig glatt bleibt.

Fliesenfarben sind sehr robust und schĂ€len nicht - sie fĂ€rben also nicht nur die Beschichtung, sondern schĂŒtzen sie auch.

Nachfolgend finden Sie alle Tipps fĂŒr ein erfolgreiches Malen, um das gewĂŒnschte Ergebnis zu erzielen.

Gemalte Farben fĂŒr Fliesen

Fliesen streichen

Bis zum Beginn des Jahrtausends war es sehr schwierig, einen speziellen Anstrich fĂŒr Fliesen zu finden. Zu diesem Zweck wurde Autolack verwendet.

Die Praxis der Renovierung der Umwelt durch Bemalen von Fliesen wurde jedoch wegen ihrer Einfachheit und Wirtschaftlichkeit so beliebt, dass der Markt heute eine gute Produktvielfalt bietet.

Hierbei handelt es sich um Epoxidfarben, die auf Epoxidbasis (dh lösungsmittelverdĂŒnnbar, mit maximaler Festigkeit), auf Epoxidbasis (wasserverdĂŒnnbar) oder auf Acrylbasis (ebenfalls wasserverdĂŒnnbar) hergestellt werden können.

Die wasserbasierte Epoxidfarbe kann eine Komponente (die bereits mit einem Katalysator zur Erhöhung der Haftung des Produkts auf dem Substrat geliefert wird) oder eine Zweikomponente (die die Zugabe des Katalysators erfordert) sein.

Der Katalysator ist wichtig, da der Lack je nach Beschaffenheit auf Fliesen aufgetragen werden kann, die sich in feuchten Bereichen befinden, beispielsweise im Inneren einer Schachtel.

Zum Beispiel bietet Lukscolor's katalysierbare Epoxidfarbe den Katalysator vom Amidtyp fĂŒr trockene Bereiche und den Amintyp fĂŒr feuchte Bereiche.

Die zwei Komponenten Suvinil Epoxy Paint und Wandepoxy von der zweiteiligen Corla Epoxi verkaufen die beiden Teile - Farbe und Katalysator - getrennt.

Zweikomponentenfarben benötigen eine Pause von 20 Minuten nach der Herstellung; nur dann können sie verwendet werden. Sie sind sehr widerstandsfĂ€hig, können aber bei klarer Farbe vergilben, außerdem riechen sie stark.

Wenn Sie die Option haben, Zweikomponenten zu verwenden, sollten Sie sich an FachkrÀfte wenden, um die Fliesen zu bemalen. Dies ist schwieriger zu handhaben.

FĂŒr feuchte Bereiche können Epoxidfarben oder Wasser verwendet werden. Beachten Sie jedoch die Angaben auf der Verpackung. Suvinil zum Beispiel hat eine wasserbestĂ€ndige Epoxy-Emaille-Farbe.

Monokomponenten-Epoxidfarben haben eine grĂ¶ĂŸere Farbvielfalt, sind stabil, unverĂ€ndert und haben einen schlechten Geruch. Sie sind auf trockene Bereiche beschrĂ€nkt, ebenso wie Fliesenacryl.

Fliesenmalerei: Reliefs behalten oder bedecken

Fliesen streichen

Viele Fliesen haben Designs, die fast immer Reliefs beinhalten.

Zum Zeitpunkt des Malens können Sie die Farben des Drucks bedecken und die Reliefs und Fugen behalten - oder eine vollstÀndig glatte Wand wie ein Mauerwerk schaffen.

Die beste Walze zum Malen von Fliesen ist Schaffell oder Pinsel.

Vermeiden Sie Polyestergelb: Es verteilt sich nicht zufrieden ĂŒber die Keramik und bedeckt nicht den Mörtel.

Die Fliesen und Fugenmassen mĂŒssen sauber und frei von Schmutz und Fett sein, um die Farbe zu erhalten.

Mögliche Löcher sollten mit Acrylmasse abgedeckt werden.

Malen mit scheinbarer Erleichterung

Fliesen streichen

Bereiten Sie die Fliesenfarbe grĂŒndlich gemĂ€ĂŸ den Anweisungen des Herstellers vor.

Verlegen Sie die erste Schicht so, als wĂ€re die OberflĂ€che glatt, dh gerade, einschließlich der Fugenmassen. Malen Sie nicht Fliesen fĂŒr Fliesen.

Warten Sie auf die Trocknungszeit. Wischen Sie dann die OberflÀche mit einem feinen Schleifpapier ab und wischen Sie sie mit einem trockenen Tuch trocken.

Tragen Sie den zweiten Anstrich auf und, wenn die Fliese farbstark ist, einen dritten Anstrich.

Malen fĂŒr eine glatte Wand

Diese Technik verwandelt Ihre FliesenoberflÀche in eine völlig glatte.

Decken Sie die Fliesen nach dem Reinigen mit einer Schicht Acrylmasse ab (der Belag haftet nicht auf der Keramik). Das Trocknen kann je nach Witterung ein bis zwei Tage dauern.

Fugenmassen können sich zusammenziehen. In diesem Fall eine neue Schicht Acrylmasse auftragen.

FĂ€deln Sie feines Schleifpapier ein, entfernen Sie das Puder mit einem trockenen Tuch und tragen Sie die Farbe Ihrer Wahl auf, die fĂŒr Fliesen nicht besonders sein muss.

Der Vorteil der Acrylpaste ist, dass sie wasserfest ist.

Lackierte Fliesenpflege

Badezimmerfliesen

Fliesenfarben sind robust und die damit bedeckten OberflÀchen können mit Wasser, milder Seife und einem weichen Tuch gereinigt werden.

Auf diese Weise schÀlen sie sich nicht und die Farben bleiben erhalten.

Verwenden Sie niemals Scheuermittel, dicke BĂŒrsten oder StahlbĂ€nder, da dies den Lack beschĂ€digen kann.

Wenn auch die Farboption noch Ihr Budget kostet, informieren Sie sich ĂŒber ultradĂŒnne Keramikbeschichtungen die ĂŒber Fliesen angewendet werden kann.

Video Redaktionelle: Alte Fliesen mit Fliesenfarbe streichen

ï»ż