Die Online-Magazin ‚ÄěIdeen F√ľr Ihr Zuhause‚Äú You Finden Ideen Und Originelle L√∂sungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Wie Spielt Man Brand Oder Jäger...

Wie spielt man Brand oder Jäger...

Auch bekannt als Jäger, Waldspiel, verbrannt ist ein sehr beliebtes Spiel bei Kindern und Jugendlichen.

In den Vereinigten Staaten heißt es "Dodge Ball".

Material:

1 mittelgroßer Ball - der Volleyball ist ideal.

Es kann nicht zu schwer sein, nicht zu verletzen, aber es kann nicht zu weich oder zu leicht sein, um weggeworfen zu werden.

Kreide oder Zauberstab zur Markierung des Platzes (je nach Bodenart des gewählten Veranstaltungsortes).

Ort und Zeit:

Standort: Ein großes flaches Gelände: Sportplatz, Patio oder Platz, zu einer Straße, die nicht viel Bewegung hat.

Anzahl der Spieler: mindestens vier, aber das Ideal sind mindestens sechs oder acht.

Zeit: Es ist nicht festgelegt, je nach dem Willen der Spieler oder nach vorheriger Absprache vor dem Spiel.

Wie man spielt:

Das Spielfeld ist mit drei Linien von plus oder minus 10 ms Abstand voneinander markiert.

Die Spiele sind in zwei Gruppen mit gleicher Anzahl unterteilt, die durch die Mittellinie getrennt sind.
Es gibt Rennen, welche Gruppe zuerst spielt, und diese wählt wiederum einen ihrer Spieler zum Start aus.

Der gewählte Spieler beginnt das Spiel, indem er in der Nähe der Mittellinie steht und den Ball schwer wirft, um einen der Gegner zu verbrennen (dh zu treffen). Diese können dem Ball entkommen, solange sie die Spielfeldgrenzen nicht verlassen.

Auch kann man nicht auf die Linie treten, die das Gericht abgrenzt; Geschieht dies in der Mannschaft, die den Ball hat, verlieren die Spieler ihn an die gegnerische Mannschaft.

Das Ziel ist es, so viele Gegner wie m√∂glich zu verbrennen, bis keine mehr √ľbrig sind.

Wenn ein Spieler den Ball in der Luft aufnimmt, läuft er zur Mittellinie und wirft den Ball an die andere Mannschaft, um einen Gegner zu verbrennen.

Aber wenn der Ball auf dem Boden landet, muss der nächste Spieler ihn aufheben und von dort werfen, wo er hingefallen ist.

Der Spieler, der den Ball schl√§gt, wird verbrannt und fallen gelassen - aber nur, wenn der Ball die "wei√üen Punkte" - Hand, Kopf und Fu√ü - nicht ber√ľhrt.
Kann er den Ball fangen, nachdem er geschlagen wurde, oder wird ein Kollege gefangen, ist der Spieler nicht verbrannt.

Der verbrannte Spieler muss sich hinter die Linie stellen, die das letzte Limit des gegnerischen Spielfelds markiert - "Gefängnis" oder "Friedhof" genannt - und den Ball von dort zu seiner eigenen Mannschaft werfen.

Er kann immer noch spielen, aber nur, wenn der Ball in den Friedhof fällt, da sie diesen Bereich nicht verlassen können.
Von dort aus kann er Gegner schlagen oder den Ball zur√ľck zu seinen Kollegen werfen.

Gelingt es dem verbrannten Spieler, einen Gegner zu verbrennen, kann er zur√ľckkehren, um in seinem Bereich zu spielen.

Es gibt eine vereinfachte Version, in der der verbrannte Spieler einfach in der gegnerischen Mannschaft spielt.

Schlage das Team, das alle Spieler oder so viel wie möglich innerhalb der zuvor vereinbarten Frist verbrennen kann.

Wie man verbrannt spielt

Wie man verbrannt spielt

Video Redaktionelle: The Most Underrated Watch Brands - Revisited | Armand The Watch Guy

ÔĽŅ