Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

So Pflegen Sie Ihre Gitarre

So pflegen Sie Ihre Gitarre

Die Gitarre ist ein zugÀngliches Instrument und hat einen sehr schönen und markanten Ton. Wenn Sie Ihr musikalisches Potenzial voll ausschöpfen möchten, lernen Sie, es im Detail zu pflegen.

Die Gitarre ist eine der beliebtesten Instrumente das gibt es. Allerdings weiß nicht jeder, wie man die richtige Wartung vornimmt. Lesen Sie unsere Tipps.

So fĂŒhren Sie eine Gitarrenreinigung durch

Richtig und regelmĂ€ĂŸig durchgefĂŒhrt, trĂ€gt die Reinigung der Gitarre nicht nur dazu bei, dass sie immer schön bleibt, sondern verlĂ€ngert auch die Lebensdauer des Instruments.

Es ist wichtig, Körper, Arm, Kiefer und Nacken (den Teil, in dem sie eingeschlossen sind) zu reinigen. So reinigen Sie Ihre Gitarre:

  • Um den Staub vom Körper zu entfernen, wischen Sie ihn einfach mit einem trockenen Flanelltuch ab.
  • Wischen Sie auch den ArmrĂŒcken ab.
  • Wenn der Schmutz widerstandsfĂ€higer ist, wischen Sie das leicht mit Wasser angefeuchtete Tuch ab, aber ĂŒben Sie keinen Druck aus.
  • Tragen Sie bei starker Verschmutzung instrumentenspezifische Reinigungsmittel (wie Perobaöl oder Carnaubawachs, wie das Kyser-Produkt) auf das Tuch auf. Experten empfehlen jedoch spezielle Sprays zum Reinigen von Gitarren und Gitarren, die in MusikinstrumentengeschĂ€ften oder ĂŒber das Internet wie Gibson's verkauft werden. Der Dandrea-Polierer ist ebenfalls angegeben.
  • Vermeiden Sie Autowachse, die Silikon oder abrasive Substanzen enthalten.
  • Verwenden Sie zum Reinigen der Vorderseite des Arms (unter den Seilen) und der BĂŒnde eine BĂŒrste mit einem StĂŒck Flanell an der Spitze oder eine ZahnbĂŒrste. Dieser Vorgang ist einfacher, wenn Sie die Saiten lockern, aber darauf achten, dass Sie sie zurĂŒckstimmen. Verwenden Sie fĂŒr diesen Teil das Dunlop-Produkt.
  • Zum Reinigen von Tarraxas mit einem mit Mineralöl angefeuchteten Tuch abwischen.
  • Verwenden Sie zum Reinigen der HohlrĂ€ume der Gitarre (im Inneren des Gitarrenkörpers, in der NĂ€he der Sicherung und auf der Wimper) auch ein Tuch aus Flanell. Idealerweise wechseln Sie dazu die Saiten, da der Zugang zum Inneren des Instruments erleichtert wird.
  • Bewahren Sie Ihre Gitarre immer in einem Cover oder Koffer auf.

So reinigen Sie die Gitarrensaiten

Gitarrensaiten

Das Reinigen der Saiten ist einfacher als der Körper der Gitarre. Es bedarf jedoch einiger Sorgfalt, um sicherzustellen, dass das Timbre lÀnger bleibt und die maximale Haltbarkeit gewÀhrleistet ist.

Sie können Stahlwolle darauf geben, um möglichen Rost oder Schmutz zu entfernen, der fester ist.

Es ist auch ratsam, ein Baumwolltuch damit abzuwischen, ohne ein Produkt aufzutragen, immer vor und nach dem BerĂŒhren.

Auf diese Weise entfernen Sie Haut- und Schmutzreste, die von den Fingern auf die Saiten ĂŒbertragen werden - zwei Faktoren, die Verschleiß verursachen.

Ein weiterer Tipp ist das sporadische Abwischen eines mit speziellen Reinigungsmitteln fĂŒr Seile angefeuchteten Tuchs, insbesondere aus Stahl, um die positiven Auswirkungen der Wartung zu maximieren.

Es gibt Baumwollruten, die mit einem speziellen Saitenöl wie PW-XLR8 String Lubricant geliefert werden. Reibe sie einfach darĂŒber.

Tipps zur Pflege Ihrer Gitarre

Neben der Sauberkeit des Instruments trÀgt die Pflege und die Schaffung bestimmter Gewohnheiten dazu bei, die Lebensdauer der Gitarre zu maximieren. Siehe:

  • Reinigen Sie die Gitarre und die Saiten vor und nach dem Spielen. Es ist auch ratsam, Ihre HĂ€nde vor dem BerĂŒhren zu waschen, um keinen Schmutz von Ihrer Hand auf das Instrument zu ĂŒbertragen.
  • Bewahren Sie Ihre Gitarre in einem bestimmten Koffer oder Umschlag auf.
  • Lassen Sie es niemals mit den Saiten nach hinten und den Schenkeln zur Wand hin an der Wand ruhen, da dies den Arm verbiegen kann.
  • Befolgen Sie die Reinigungs- und Wartungsempfehlungen des Herstellers (fĂŒr einige Instrumente und Materialien sind möglicherweise bestimmte Produkte und Verfahren erforderlich).
  • Verwenden Sie niemals Scheuermittel (z. B. Autowachs) oder Reinigungsmittel.
  • Lassen Sie keine rostigen Saiten auf der Gitarre (Rost kann sich auf andere Metallteile ausbreiten).

Und was tun, wenn die Gitarre kaputt geht?

gebrochene Geige

Selbst wenn man sich um die Gitarre kĂŒmmert und sie streichelt, kann es manchmal zu UnfĂ€llen kommen, bei denen das Instrument beschĂ€digt wird - was sogar im Laufe der Zeit passieren kann.

In diesen FĂ€llen können kleine Schritte, wie das Ändern der Saiten oder sogar der Stempel, von Ihnen selbst ausgefĂŒhrt werden.

In Situationen grĂ¶ĂŸerer SchĂ€den, wie dem Abnehmen des Deckels, dem Verziehen des Arms oder der Deregulierung des Spanners, ist es jedoch am besten, einen Fachmann fĂŒr Instrumente zu suchen: den Geigenbauer.

Er hat alle Voraussetzungen, um die Gitarre zu reparieren, oder weist darauf hin, dass es je nach Problem am besten ist, ein anderes Modell zu kaufen.

Video Redaktionelle: Die Gitarre reinigen und pflegen (Teil 1)

ï»ż
MenĂŒ