Die Online-Magazin ‚ÄěIdeen F√ľr Ihr Zuhause‚Äú You Finden Ideen Und Originelle L√∂sungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

So Verstopfen Sie Die Toiletten

So verstopfen Sie die Toiletten

Eine verstopfte Toilette ist immer eine große Unannehmlichkeit. Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, um das Problem zu umgehen. Lernen Sie, Ihre Toilette ohne viel Schmutz zu reinigen.

Eine verstopfte Toilette ist sehr peinlich - besonders wenn Sie Besucher empfangen. Der Geruch ist unangenehm und das allgemeine Gef√ľhl mangelnder Hygiene bleibt bestehen.

Schlimmer noch: Es wird unbrauchbar und macht eine einfache Blasenverengung zum Problem.

Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem lösen und das Bad in einwandfreiem Zustand verlassen können.

Haushaltsstoffe zum Entstopfen der Toiletten

privates Bicarbonat

Mischen Sie ein halbes Glas Essig mit der gleichen Menge Backpulver und werfen Sie es direkt in die Toilette. Es ist das weichste Rezept, das f√ľr Clogs ohne Schwerkraft empfohlen wird.

In etwas schwierigeren Situationen das Reinigungsmittel in kochendem Wasser verd√ľnnen und in das Gef√§√ü f√ľllen. Sp√ľlen Sie die Sequenz und pr√ľfen Sie, ob die Verstopfung verschwunden ist. Wenn n√∂tig, wiederholen Sie das Rezept noch zweimal.

Ist dies nicht der Fall, gehen Sie zu einer etwas drastischeren L√∂sung √ľber: Sp√ľlen Sie die Toilette und warten Sie drei Stunden. Ziehen Sie die Entladung. Diese Anzeige ist am effektivsten, wenn die Verschmutzung durch Exkremente erfolgt.

Wenn es sich um eine Hausgrube und nicht um einen Abwasserkanal handelt, werden durch sanitäres Wasser die Bakterien abgetötet, die dazu beitragen, organische Ablagerungen aufzulösen. Daher ist es kontraindiziert.

√Ątznatron, um das Private freizumachen

√Ątznatron ist stark √§tzend und sollte nicht die erste L√∂sung sein, auf die zur√ľckgegriffen wird, wenn das Gef√§√ü verstopft. Bei wiederholtem Gebrauch kann das Abwasserrohr angegriffen werden. Sprechen Sie es nur an, wenn andere Alternativen das Problem nicht l√∂sen.

F√ľllen Sie einen Eimer Wasser und geben Sie zwei Essl√∂ffel Natronlauge und zwei Essl√∂ffel Salz hinzu. Gie√üen Sie die Toilette ein und lassen Sie sie mindestens eine Stunde lang ruhen. Wenn die Verstopfung zu stark ist, warten Sie bis drei.

Es gibt Natronlaugeprodukte, die in Supermärkten verwendet werden können. Befolgen Sie die Anweisungen sorgfältig.

Tragen Sie in jedem Fall Schutzhandschuhe und vermeiden Sie unter allen Umständen den direkten Kontakt mit dem Stoff.

Appell an den Depressor

Die gute alte Toilettensp√ľlung kann sehr effizient sein. Hierzu sollte der Wasserstand im Beh√§lter hoch sein. Es wird empfohlen, den Abstreifer zu verwenden und gleichzeitig an der Entladung zu ziehen.
Dadurch entsteht ein Vakuum, das Wasser anzieht.

private Beraubung

Wenn Sie zu Hause keinen privaten Kolben haben - das Waschbecken ist es nicht wert, weil Ihre Rute zu kurz ist -, stellen Sie eine Haustierflasche her. Schneiden Sie einfach eine große in zwei Hälften und stecken Sie einen Besenstiel in den Ausguss.

Verwenden Sie es dann normal, als wäre es ein normales Enteisungsmittel.

Siehe die Toilette

Legen Sie einen Schweizer Ball - den der Physiotherapie - auf den erhabenen Akzent der Vase und schieben Sie ihn, bis er vollst√§ndig versiegelt ist. Dann Entladung: Der Druck im Allgemeinen kann das, was die Toilette verstopft, nach unten dr√ľcken.

Wenn Sie keinen Schweizer Ball haben, bedecken Sie den Toilettensitz mit einem M√ľllsack oder einer Plastikfolie. Es darf kein offener Raum f√ľr den Luftdurchgang vorhanden sein. Schlie√üen Sie den Deckel, setzen Sie sich darauf und starten Sie die Entladung f√ľr ca. 30 Sekunden.

Der brasilianische Markt umfasst bereits den Entfeuchter f√ľr Sanit√§rgef√§√üe, einen robusten Kunststoff, der an den R√§ndern der Toilette haftet und ein Vakuum erzeugt.

Verstopft die Toiletten mit einem Bodentuch

Tragen Sie einen Gummihandschuh, wählen Sie ein altes Bodentuch und schieben Sie es in den untergetauchten Auslass der Toilette. Dann entladen und gleichzeitig am Tuch ziehen.

Achten Sie darauf, dass das Tuch nicht √ľber das Rohr l√§uft.

Video Redaktionelle: Klo verstopft? So bekommt ihr es schnell wieder frei!

ÔĽŅ
Men√ľ