Die Online-Magazin „Ideen Für Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Wie Man Kleidung Wäscht: Hauptwäschemethoden, Trocknen Und Praktische Tipps

Waschen ist eine Aktivität, die Teil unserer Routine ist. Und egal wie sehr Sie sich bemühen, diesen Moment zu verschieben - oder es jemand anderem zu überlassen - es wird die Zeit kommen, in der Sie keine Alternative haben und Ihre Kleidung selbst waschen müssen.

In diesem Moment stellt sich dann die Frage: Was ist die beste Technik? Zur Hand? Auf der Maschine? Trocken? Einweichen lassen?

Um Ihnen bei dieser Aufgabe behilflich zu sein, trennen wir einige wichtige Informationen davon, wie Sie Ihre Kleidung waschen können. Probieren Sie es aus!

Weisen, Kleidung zu waschen

1. von Hand

Wäsche in den Händen waschen

Einige Kleidungsstücke können nicht in der Maschine gewaschen werden. Weil sie zu empfindlich sind, um Tinte usw. freizusetzen. In diesem Fall ist es ideal, von Hand zu waschen.

Dazu benötigen Sie einen Tank mit Deckel, Wasser und Seife, einen Eimer zum Einweichen und ein Waschbrett.

Nasse Kleidung mit Leitungswasser. Reiben Sie dann mit einer Steinseife die schmutzigsten Stellen, wie zum Beispiel die Achseln und die Manschetten eines Hemdes. Verwenden Sie das Waschbrett, um beim Reiben zu helfen, aber üben Sie keine Gewalt aus, wenn der Stoff empfindlicher ist.

Zum Schluss mit Hilfe des Eimers oder des mit Wasser gefüllten Tanks abspülen. Drehen Sie das Stück und lassen Sie es dann zusammen mit den anderen Kleidungsstücken, die Sie trocknen lassen, in einer Schüssel oder einem Eimer.

2. In der Maschine

Wäsche in der Waschmaschine waschen

Trennen Sie die Kleidung, die Sie waschen möchten. Achten Sie darauf, das maximale Gewicht der Maschine nicht zu überschreiten. Legen Sie die Teile in die Waschmaschine. Geben Sie das Seifenpulver und alles, was Sie zum Waschen verwenden möchten, an den angegebenen Stellen der Waschmaschine hinzu.

Wählen Sie den idealen Zyklus für die Art von Kleidung, die Sie waschen, und stecken Sie die Waschmaschine in die Steckdose.

3 Tipps zur Vorbereitung der Wäsche

Vorbereitung der Kleidung vor dem Waschen

  1. Trennen Sie die Kleidung, die Sie waschen möchten. Es ist interessant, nach Farbe und Art des Stoffes zu trennen, damit Sie die Teile nicht verschmutzen und einen normalen Waschmaschinenzyklus verwenden können.
  2. Überprüfen Sie die Symbole auf den Kleidungsetiketten. Dort erfahren Sie, ob sie abgewischt werden können, ob sie in der Maschine gewaschen werden können, ob sie trocken gewaschen werden sollten, ob sie empfindlich sind, ob sie in heißem oder kaltem Wasser gewaschen werden sollten und so weiter.
  3. Wählen Sie die Wassertemperatur. Wenn es sich in der Maschine befindet, wählen Sie einfach die Taste "kaltes Wasser" oder "heißes Wasser". Wenn Sie Ihre Hand waschen und heißes Wasser benötigen, sollten Sie etwas Wasser aufwärmen und in eine Schüssel geben.

Waschzyklen X Arten von Kleidung

Waschzyklen einer Waschmaschine

Wenn Sie die Waschmaschine benutzen möchten, ist es interessant zu wissen, welche Waschgänge am häufigsten durchgeführt werden und welche Kleidungsstücke angezeigt werden:

1. Normal oder normal

Ideal zum Waschen weißer oder leichter Kleidung.

2. Mäßig oder weich

Geeignet für empfindliche Kleidung wie Hemden, Unterwäsche und Seidenstücke.

3. Schnell

Ideal für Kleidung, die nicht so schmutzig ist. Kann mit jedem Kleidungsstück außer empfindlichen Kleidungsstücken verwendet werden.

4. Benutzerdefiniert

Ziehen Sie Kleidung an, die schmutziger ist und mit heißem und kaltem Wasser gewaschen werden muss. Der Zyklus ist in diesem Fall normalerweise länger. Es ist auch interessant für die farbenfrohe Kleidung, da es hilft, die Farbe lebendiger zu machen.

Trocknen von Kleidung

Nachdem Sie Ihre Wäsche gewaschen haben, ist es Zeit, sie zum Trocknen zu legen. Zunächst ist es interessant, auf dem Etikett zu prüfen, ob die Teile direkt der Sonne ausgesetzt werden können oder ob sie im Schatten trocknen sollten.

1. Im Freien

Trocknen von Outdoorbekleidung

Diese Art des Trocknens ist für diejenigen vorgesehen, die im Haus wohnen und im hinteren Bereich einen Raum haben, um die Kleidung an der frischen Luft trocknen zu lassen und der Sonne oder dem Schatten auszusetzen.

2. Kleiderbügel

Kleiderbügel

Kleidung, die sich leicht kneten lässt, wie Hemden, oder empfindliche Kleidung, die verderben kann - wenn sie mit Holzklammern aufgehängt wurde, sollten Sie an Kleiderbügeln an der Wäscheleine aufhängen. Dies kann es sogar einfacher machen, das Stück zu übergeben, insbesondere bei Hemden.

3. Wäscheleine

Interner Stab

Die interne oder abnehmbare Wäscheleine kann zum Trocknen der Kleidung verwendet werden. Sie können sie ohne Prediger oder mit ihnen trocknen lassen. Es ist ideal für Teile, die leichter zu bügeln sind.

4. Trockner

Trockenmaschine

Wer zu Hause einen Trockner hat, kann sich darauf verlassen, dass er seine Kleidung schneller trocknet. Bevor Sie das Etikett überprüfen, überprüfen Sie die maximale Temperatur, der die Teile ausgesetzt und in einem Trockner getrocknet werden können.

Der Heavy Duty Cycle ist ideal für weiße Kleidungsstücke, der Custom für die farbigen und der Delicate für alle Teile, die auch das schonende oder schonende Waschen in der Maschine durchlaufen haben.

Waschen von Kleidung: 9 Wichtige Empfehlungen

Kleidung auf Wäscheleine

  1. Wählen Sie eine Waschmaschine nach Ihren Wünschen. Wer am wenigsten wäscht, kann mit einem Gewicht von 8 kg arbeiten, während diejenigen, die größere Mengen waschen müssen, ein Gewicht von 15 kg bevorzugen.
  2. Wenn Sie die Wäsche mit der Hand waschen, ist es interessant, auf ein mildes Waschmittel oder eine neutrale Seife zu setzen. Wenn es sich um Maschinenwäsche handelt, setzen Sie auf das Seifenpulver.
  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung, um die richtige Menge Waschmittel oder Waschmittel für die Wäsche zu bestimmen.
  4. Tragen Sie nur Weichspüler auf Kleidungsstücken auf, die die Verwendung des Produkts ermöglichen. Verwenden Sie außerdem den von der Maschine angegebenen Platz und die vom Hersteller angegebene Menge. Im Allgemeinen ist eine Kappe pro Waschgang ausreichend.
  5. Verwenden Sie eine Schutzkleidungstasche für die empfindlichsten Teile, die in der Maschine gewaschen werden.
  6. Überladen Sie die Waschmaschine nicht. Beachten Sie immer die maximal zulässige Menge an Pfund.
  7. Prüfen Sie vor dem Waschen, ob sich in den Taschen von Hosen, Shorts, Hemden und Pullovern etwas befindet.
  8. Neue Kleidung oder kräftigere Töne müssen in den ersten paar Minuten möglicherweise separat gewaschen werden, da sie an Farbe verlieren können. Wenn Sie Ihre Hand nicht waschen möchten, können Sie sie zusammen mit anderen Teilen der gleichen Farbe waschen, um Flecken zu vermeiden.
  9. Wenn Sie mit dem Waschen fertig sind, hängen Sie sie an die Wäscheleine oder legen Sie sie in den Trockner. Wenn Sie nasse Kleidung auf der Maschine oder in einem Eimer stehen lassen, können sie feucht werden und unangenehm riechen.

Wir hoffen, diese Tipps helfen Ihnen beim Waschen Ihrer Wäsche, egal ob mit der Waschmaschine oder von Hand. Das Ergebnis ist das, was wir lieben: ein Haufen kitschiger, flauschiger Klamotten, die wieder einsatzbereit sind!

Video Redaktionelle:


Menü