Die Online-Magazin ‚ÄěIdeen F√ľr Ihr Zuhause‚Äú You Finden Ideen Und Originelle L√∂sungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Abdichtung Von Schwimmbädern

Abdichtung von Schwimmbädern

Installieren Sie nach dem Einbau des Betons sämtliches Zubehör wie Metalltreppen, Beleuchtung, Abwasser, Beobachtungsfenster usw.

Der nächste Schritt ist die Abdichtung.

Stellen Sie den Bau einer Struktur sicher, ohne die Abdichtung zu erhalten.

Eliane Argamassas bietet eine sehr einfach anzuwendende Abdichtungsbahn, auf der Keramikfliesen verlegt werden können.

Wie man begrabene Lache imprägniert?

1. Tag:
Ich spiele mit BIANCO
Spur: 1 Teil Zement
2 Teile Sand

die lösung:
1 Teil BIANCO
2 Teile Wasser, bis die gew√ľnschte Konsistenz erreicht ist
Putz mit VEDACIT mit einer Dicke von 1 cm, wobei die Ecken frei bleiben.

Spur:
1 Teil Zement
3 Teile Sand
1 kg VEDACIT pro 50 kg Zement

2. Tag:
Wiederholen Sie die gleichen Vorgänge.

3. Tag:
Wiederholen Sie die gleichen Vorgänge.
Nach diesem Vorgang den VEDAJ√Ā mit Pinsel oder Pinsel in 2 bis 4 Schichten auftragen. Befolgen Sie die Intervalle von ca. 6 Stunden zwischen den Schichten.

Wie hoch Pool wasserdicht?

Es gibt zwei Möglichkeiten:

* Die Oberfl√§che muss sauber und trocken sein. Mit Zement: Sand (1: 2) absch√∂pfen und die Mischung mit BIANCO: Wasser (1: 2) mahlen, bis die gew√ľnschte Konsistenz erreicht ist.

Mit Zement normalisieren: Sand (1: 3), 2 Liter VEDACIT / Zementsack (50 kg) zugeben, dabei die abgerundeten Ecken horizontal und vertikal belassen.

Nach dem Trocknen der Regularisierung die FIRST VEDACIT MANTA auftragen. Die aufgebrachte Decke kann 4 bis 6 Stunden nach dem Primerauftrag platziert werden.

Legen Sie Plastik- oder Metalltuch in H√ľhnerstallform von den oberen R√§ndern des Pools.

Platte mit Zement: Sand (1: 2) und BIANCO: Wasser (1: 2) bis zur gew√ľnschten Konsistenz schleifen.

Ausgleichsmörtel mit Zement auftragen: Sand (1: 3)

Die Fliese mit Klebemörtel verlegen.

oder

* Die Oberfl√§che muss sauber und trocken sein. Mit Zement: Sand (1: 2) absch√∂pfen und die Mischung mit BIANCO: Wasser (1: 2) mahlen, bis die gew√ľnschte Konsistenz erreicht ist.

Mit Zement normalisieren: Sand (1: 3), 2 Liter VEDACIT / Zementsack (50 kg) zugeben, dabei die abgerundeten Ecken horizontal und vertikal belassen.

Tragen Sie 72 Stunden vor dem Auftragen von VEDATOP FLEX 2 Schichten VEDATOP und Mörtel auf.

VEDATOP FLEX wird mit Pinsel oder Pinsel in 3 bis 4 Schichten in ausreichender Menge aufgetragen, um einen Verbrauch von 3,0 kg / m² zu erreichen. Befolgen Sie die Intervalle von 5 bis 7 Stunden zwischen den Schichten.

Legen Sie Plastik- oder Metalltuch in H√ľhnerstallform von den oberen R√§ndern des Pools.

Platte mit Zement: Sand (1: 2) und BIANCO: Wasser (1: 2) bis zur gew√ľnschten Konsistenz schleifen.

Ausgleichsmörtel mit Zement auftragen: Sand (1: 3)

Die Fliese mit Klebemörtel verlegen.

Abdichtung von Schwimmbädern: Sand

Dichtungstest

Vor dem Verlegen des Fu√übodens - bereits wasserdicht und mit den Beschl√§gen, jedoch ohne Keramikbeschichtung - muss gepr√ľft werden, ob die Abdichtung der Struktur (mit dem Schwimmbecken brutto, ohne Abschluss) einwandfrei ist.

F√ľllen Sie zuerst wie gewohnt Wasser ein. Dies sollte nur durchgef√ľhrt werden, wenn der Beton ausgeh√§rtet ist.

Der Pool sollte mindestens 7 Tage so bleiben.

Am Ende der 40 Tage pr√ľfen Sie den Wasserstand auf dem gleichen Stand wie am ersten Tag.

Ber√ľcksichtigen Sie Schwankungen wie Verdunstung und Niederschlag.

Achtung: Der Aufbau des Schwimmbeckens muss seine Undurchlässigkeit gewährleisten. Die Keramikfliesen und der Fugenmörtel haben diese Funktion nicht.

Setzen Sie die Abdeckungen nicht ein, wenn die Struktur des Pools irgendwelche Probleme aufweist.

Vorbereitung der Struktur zur Aufnahme der Beschichtung

Die Oberfläche der Struktur darf keine Unregelmäßigkeiten wie sichtbare Oberflächendefekte oder Verformungen aufgrund schlechter Formbedingungen aufweisen.
Es muss auch rau sein, aber ohne √úberschuss.

Wenn die Oberfl√§che √ľberm√§√üig glatt ist, sollte sie mit Zement (1 Teil) und Sand (2 Teile) bespritzt und mit Wasserl√∂sung und haftungsverbessernden Zus√§tzen gewaschen werden.

Wenn die Oberfl√§che √ľberm√§√üig rau ist, kann dies mit Zementm√∂rtel (1 Teil) und Sand (3 Teile) in Wasserl√∂sung und Wasserabdichtung korrigiert werden.

Bei Wettbewerbspools ist die Richtigkeit aller Ma√ünahmen f√ľr die Erkennung m√∂glicher Rekorde von grundlegender Bedeutung.

Abdichtung von Schwimmbädern: Sand

Abdichtung von Schwimmbädern: schwimmbädern

Video Redaktionelle: Schwimmbad Abdichtung

ÔĽŅ
Men√ľ