Die Online-Magazin „Ideen Für Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Ingá-Bohne (Inga Vera)

Ingá-Bohne (Inga Vera)

Botanischer Name: Inga vera Willdspaffinis (D.C.) T.D.Penn
Populärer Name: Ingá-Bohne, Ingá-Do-Brejo, Ingá-Banane
Angiospermen - Familie Mimosoideae
Herkunft: Brasilianerin. Es kommt spontan von SĂŁo Paulo nach Rio Grande do Sul vor

Produktbeschreibung

Laubbaum, der im Winter teilweise Blätter verliert. Unregelmäßiger Becher, Höhe zwischen fünf und zehn Metern.

Kleine Blätter, die aus geraden Zahlen von acht bis zehn dunkelgrünen Blättern bestehen.

Die Blüten sind weiß, klein, mit langen weißen Staubblättern, die in kurzen Blattstielen in der Achselhöhle der Blätter erscheinen und Bienen anziehen.

Die Blüte erfolgt im Frühjahr, und die folgenden Früchte sind schotenförmig. Die Samen sind in essbares weißes Fruchtfleisch gehüllt und ziehen wild lebende Tiere an.

Früchte können auch vom Menschen verzehrt werden.

So pflanzen Sie Ingá

Ingabohnen

Ingá-Bohnen

Es ist ein Baum, der in Ebenen mit Wasserläufen vorkommt, als Pionierart gilt und sich hervorragend für die Rekomposition degradierter Gebiete eignet.

Es entwickelt sich gut in Straßen und Alleen und kann sein zur Aufforstung von Gehwegen und Parkplätzen, weil es guten Schatten produziert.

Es wird in Standardgrößen vermarktet, die zwischen 1,80 und 2,50 Meter Höhe variieren können.

Machen Sie ein Loch größer als die Scholle, indem Sie eine Mischung aus organischer Verbindung mit zwei bis drei Kilogramm gut gewürztem Stallmist auf den Boden und die zuvor ausgepackten Wände geben und 200 Gramm Knochenmehl oder Rohphosphat hinzufügen.

Nimm den Klumpen auf und lege einen hölzernen Lehrer, der mit einem Stück Schnur bindet, um die Acht so zu formen, dass der Stamm nicht erwürgt wird.
Füllen Sie das Loch mit dem entfernten Boden und wässern Sie gut.

In den nächsten Tagen, wenn es nicht gut regnet, bis Sie feststellen, dass sich die Sämlinge zufriedenstellend entwickeln.

Der ingá erreicht schnell seine erwachsene Größe.

Ingá Sämlinge und Vermehrung

Ingabohnen

Ingo-BohnenblĂĽten

Ernten Sie die Früchte, und entfernen Sie vorsichtig einen Teil des Fruchtfleisches, um die Vermehrung von Ingasämlingen zu verhindern. Achten Sie darauf, dass die Samen nicht beschädigt werden.

In Säcke mit einem Substrat aus organischer Verbindung mit Lehmboden geben und dabei eine gewisse Luftfeuchtigkeit und eine geschützte Kultur aufrechterhalten.

Der Notfall ist schnell: ungefähr fünf bis zehn Tage, und der Prozentsatz der erhaltenen Pflanzen ist ziemlich aussagekräftig.

Video Redaktionelle: Eugenia NATOLI. Oberstdorf 2018. Silver Ladies IV - Free Skating. 9 place


MenĂĽ