Die Online-Magazin ‚ÄěIdeen F√ľr Ihr Zuhause‚Äú You Finden Ideen Und Originelle L√∂sungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Ipomoea Purpurea

Sie ist eine Kriegerin! Dieses Kraut unterst√ľtzt ein bl√ľhendes Leben auch auf den schlimmsten B√∂den.

Die M√∂glichkeit, die √Ąste an steilen und sandigen H√§ngen zu verteilen, wo sie das Gel√§nde festigen und Erosion vermeiden, ist auch in steinigen und flachen √Ėdl√§ndern zu beobachten. In kalten Wintern und in Regionen, die Frost ausgesetzt sind, k√∂nnen sie ihre Bl√§tter verlieren, aber sie wachsen im Zeichen der ersten Hitze wieder nach.

Die Z√ľchter empfehlen die Verwendung in gut durchl√§ssigen B√∂den, in denen das Klima trocken ist. Ich sehe es jedoch h√§ufig, wenn feuchte Auen am Rande von D√§mmen eingedrungen sind.

Endlich ein sehr rustikaler Creeper, der mehr und besser bl√ľht, wenn er nach Osten ausgerichtet ist, um die ersten Sonnenstrahlen zu erhalten.

Verfasser: Raul C√Ęnovas

Botanischer Name: Ipomoea purpurea
Gemeinsame Namen: Ipomea, Bratschensaite, Glocke, Winde, Jetirana, Guten Morgen, Ruhm sei.
Ausl√§ndische Synonyme: Purple Tall, gemeinsame Winde; Gloria de la Ma√Īana, Manto de Mar√≠a, Don Diego de D√≠a, Campanilla Morada, Ipomea, Yedra Morada, Bejuco, Aurora, Correg√ľela (auf Spanisch). Indigene Sprachen: Mecapatli, Metlancasis (in Oaxaca); Xhail (
Familie: Convolvulaceae.
Merkmale: launische krautige Rebe.
Größe: 2 m bis 3 m.
Phänologie: Sommer bis Herbst.
Bl√ľtenfarbe: lila, rosa, r√∂tlich, violett oder wei√ü.
Laubfarbe: mittelgr√ľn.
Herkunft: Mexiko und Mittelamerika.
Helligkeit: volle Sonne.

Video Redaktionelle: Ipomoea purpurea - grow, care and other uses

ÔĽŅ
Men√ľ