Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Afrikanische Schnecken: Wie Sammle Ich Mollusken?

Afrikanische Schnecken: Wie sammle ich Mollusken?

Die afrikanische Schnecke ist essbar und wurde in Brasilien eingefĂŒhrt, um wie die französische Schnecke verzehrt zu werden.

Da es auf dem Land keinen Markt fĂŒr dieses Produkt gibt, wurde es unkontrolliert entsorgt und wurde schließlich zu einer Art SchĂ€dling.

Er ĂŒbertrĂ€gt zunĂ€chst keine Krankheiten - es sei denn, sie stören die Schnecke und diese kommt dann mit einer Person in Kontakt. Daher wird es als "Vektor" bezeichnet, ebenso wie Hunde und Katzen auch ÜbertrĂ€ger von Krankheiten sind.

Es ist daher wichtig, dass diese klein sindHandschuhe, da einfacher Kontakt zur Ansteckung fĂŒhren kann.

Afrikanische Schnecken sollten nur von Menschen aufgenommen werden, wenn sie in einem zugelassenen Schlachthof gekauft wurden.

Merkmale der afrikanischen Schnecke

Die afrikanische Schnecke ist in GĂ€rten, Plantagen und Getreidelagern anzutreffen und weist eine erhebliche Resistenz gegen Trockenheit und KĂ€lte auf.

Es ist eine große terrestrische Weichtier, die als Erwachsener 15 Zentimeter lang und 8 Zentimeter breit ist und mehr als 200 Gramm wiegt. Alle zwei Monate legt eine Schnecke 200 Eier.

Wie Sie wissen, mögen Schnecken im Allgemeinen feuchte und schattige Orte. ÜberprĂŒfen Sie daher bei der Suche nach der afrikanischen Schnecke in Ihrem Garten die Ecken der WĂ€nde, die WĂ€nde, an denen nicht viel Licht vorhanden ist, und die Stellen, an denen sich möglicherweise Äste, Schnitte, BlĂ€tter, WĂ€lder usw. ansammeln.

Sehr gĂŒnstige Standorte sind auch die Baureste, TrĂŒmmer und vor allem die gebohrten Ziegel.

Afrikanische Schnecken: Wie sammle ich Mollusken?: sammle

Wenn Sie noch Fragen zur Identifizierung haben, klicken Sie hier auf den unten stehenden Ibama-Link.

Wie man die afrikanische Schnecke sammelt

Der Leitfaden sieht vor, dass die Bewohner die Weichtiere selbst einsammeln und mit Einweghandschuhen, um den Kontakt mit der Schnecke zu vermeiden, in BehÀlter mit Deckel legen.

Um diese Schnecke auszurotten, muss sie vollstĂ€ndig verbrannt werden, da sonst die WĂŒrmer an Ort und Stelle bleiben.

Fassen Sie die Schnecke mit Schutzhandschuhen oder PlastiktĂŒten an und sammeln Sie sie ein (achten Sie darauf, dass Tasche und Handschuhe nicht durchstochen werden). WĂ€hrend des Umgangs mit der Schnecke nicht essen, trinken, rauchen und die Hand an den Mund halten.

Wenn Sie essen, trinken oder rauchen möchten, ziehen Sie die Handschuhe aus und waschen Sie sich nach dem Kontakt mit der Schnecke die HÀnde.

Legen Sie die afrikanischen Schnecken in PlastiktĂŒten.

Um die Schnecken auszurotten, stecke sie in zwei PlastiktĂŒten und trete mit geeignetem Schuhwerk (Turnschuhe oder Stiefel) darauf, um die Muscheln zu zerbrechen. Eine weitere Alternative und kochen Sie die Schnecken fĂŒr 50 Minuten.

Nach diesen Eingriffen werden sie in 80-cm-GrÀben vergraben, wobei jungfrÀulicher Kalk auf die toten Schnecken in den SÀcken geworfen wird (Vorsicht, da jungfrÀulicher Kalk Àtzend und brennend ist und die Haut schÀdigt). Dann bedecke den Graben mit Erde.

Achtung: Diese GrÀben sollten weit von Brunnen oder Zisternen entfernt sein. Wenn Sie Fragen zum besten Grabenaushub haben, wenden Sie sich an die Gesundheits- oder Umweltbehörden Ihrer Gemeinde.

* Waschen Sie Ihre HĂ€nde nach diesen Verfahren

Extra Pflege mit afrikanischen Schnecken

Um zu verhindern, dass afrikanische Schnecken in benachbarten GrundstĂŒcken Ihr Land erreichen, bereiten Sie eine Mischung aus Seifenpulver und Wasser zu, wobei Sie einen starken Sirup bilden, und verteilen Sie ihn an der Wand.

Wiederholen Sie diesen Vorgang alle drei Wochen oder nach jedem Regen.

Um GemĂŒse, Obst oder GemĂŒse von Plantagen zu essen, die im Verdacht stehen, afrikanische Schnecken zu haben: Beobachten Sie, ob die BlĂ€tter und FrĂŒchte ganz sind, dh ob sie nicht von Schnecken gefressen wurden. VernachlĂ€ssigen Sie das GemĂŒse, das mit den Schnecken in BerĂŒhrung gekommen ist.

Lassen Sie das GemĂŒse, Obst und GemĂŒse 30 Minuten lang in eine Mischung mit 1 Esslöffel Bleichmittel und 1 Liter Wasser getaucht. Vor dem Essen grĂŒndlich ausspĂŒlen.

Krankheiten

Vorsichtig

Ibama

Disque-Caramujo Africano: (21) 2598-4380, Durchwahl 124 - Oswasdo Cruz Institute

Die einfache Manipulation dieser lebenden Weichtiere kann zu einer Kontamination fĂŒhren, da zwei Arten gefĂ€hrlicher Mikroorganismen in ihrer Sekretion gefunden werden.

Einer von ihnen ist Angiostrongytus costaricensis, der eine abdominale Angiostrongyliasis verursacht, eine Krankheit, die zum Tod durch Darmperforation, BauchfellentzĂŒndung und Abdominalblutung fĂŒhren kann.

Die Symptome sind Bauchschmerzen, anhaltendes Fieber, Anorexie und Erbrechen.

Die andere ist Angiostrongylos cantonensis, die eine meningoenzephale Angiostrongyliasis verursacht, die Symptome von starken und andauernden Kopfschmerzen, Nackensteifheit und Störungen des Nervensystems aufweist.

Afrikanische Schnecken: Wie sammle ich Mollusken?: schnecke

Video Redaktionelle:

ï»ż
MenĂŒ