Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Lavendel (Lavandula Dentata)

Lavendel (Lavandula dentata)


Botanischer Name:
Lavandula dentata

HĂ€ufig gestellte Fragen Lavendel Lavendel

Familie: Lamiaceae

Standort: Ursprung im Mittelmeerraum.

Beschreibung:

Lavendel mit Biene

MehrjĂ€hrige krautige Pflanze bis zu einer Höhe von 0,80 m, unregelmĂ€ĂŸige Form, mit graugrĂŒnen BlĂ€ttern mit ParfĂŒm.

Hell lavendelblaue BlĂŒten versammelten sich auf einem Dorn an der Spitze der Zweige.
Die Blume duftet nach Lavendel.

Kultivierungsmodus:

In Gegenden mit mildem bis heißem Wetter hat Lavendel Platz in den GĂ€rten eingenommen.
SchÀtzt Sonne, Boden reich an organischen Stoffen und gut entwÀssert, trockener.

Die Aufbereitung der Saatbeete erfolgt durch Zugabe von Pflanzenkompost und Regenwurmhumus, die gut aufbereitet und zerstört sind.
Nach der GrĂŒndung blĂŒht der Lavendel viele Jahre, meistens das ganze Jahr ĂŒber.

Die BlĂŒten werden als Medizin, fĂŒr Sachets und Tees sowie zur Herstellung von Ă€therischen Ölen in der ParfĂŒmerie verwendet.
Diese Lavandula dentata-Art gilt eher als Zierpflanze fĂŒr GĂ€rten.

Umwelt und dekorative Verwendung von Lavendel oder Lavendel:

Topiary mit Lavendelbett

Im Landschaftsbau kann in ausgedehnten Beeten angebaut werden, als ErgĂ€nzung zu nur grĂŒnen oder farbigen Pflanzen.

Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass es sich um eine Pflanze mit Neigung zu Xerophyten handelt,
Mischen Sie es daher nicht mit Strelitzien, Alpin- und anderen Pflanzen, die sich in feuchten Böden gut entwickeln.

Video Redaktionelle: Lavandula dentata - French Lavender

ï»ż
MenĂŒ