Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Lernen Sie, Orchideen Zu Pflanzen Und Zu Pflegen

Wer Blumen liebt, weiß: Die Orchideen sind wahre Lieblinge unter Gartenfreunden. Sie gehören zur Familie. Orchidaceae und sie haben eine große Vielfalt an Formaten und Farben, die in praktisch allen Regionen des Planeten zu finden sind. In Kolumbien wurde jedoch die grĂ¶ĂŸte Anzahl von Arten gefunden, die bei den registrierten 4.010 Exemplaren ankamen.

Viele Menschen haben Zweifel, wie sie diese Pflanzen anpflanzen und pflegen sollen, und wir geben Ihnen einige Tipps, wie Sie Ihren Obstgarten beginnen und Ihren Garten noch schöner machen können.

Schritt 1 - Auswahl des Schiffes

Um den idealen BehĂ€lter fĂŒr die Pflanzung Ihrer Orchidee zu wĂ€hlen, wĂ€hlen Sie Keramik- oder Tontöpfe mit Löchern an den Seiten und am Boden, um die Drainage und BelĂŒftung des Bodens zu verbessern. Starre Materialien wie Kunststoff können ebenfalls eine gute Wahl sein, um diese Arten anzupflanzen. Es ist jedoch ideal, an den angegebenen Stellen zu bohren, damit aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit der Erde keine WurzelfĂ€ule auftritt.

Schritt 2 - Auswahl des Substrats

Diese Phase ist entscheidend fĂŒr die Entwicklung Ihrer Orchidee. Ein guter Boden fördert die Entwicklung des Keimlings, sodass er sich anpasst, als wĂ€re er in seinem ursprĂŒnglichen Lebensraum. Sie können Elemente wie Kokosnussschalen, Kiefernrinde und Sphagnum verwenden. WĂ€hlen Sie einen Untergrund aus den oben genannten Optionen und fĂŒgen Sie etwas Erde hinzu, um ihn zu reparieren, vorzugsweise Erde, die mit Sand gemischt ist, um die EntwĂ€sserung zu unterstĂŒtzen. Denken Sie daran, dass sich epiphytische Orchideen nicht entwickeln, wenn sie nur an Land gepflanzt werden.

Schritt 3 - Einpflanzen der Orchidee

Waschen Sie zunĂ€chst die Wurzeln in fließendem Wasser, um die toten Partikel zu entfernen. Die Vase mit Kies oder anderem Material auskleiden, um den Boden besser zu entwĂ€ssern. FĂŒgen Sie die HĂ€lfte des feuchten Substrats hinzu und lassen Sie Platz, um die Pflanze hinzuzufĂŒgen. Ordnen Sie den SĂ€mling in der Mitte des Pflanzplatzes an und lassen Sie an den Seiten Platz fĂŒr die zukĂŒnftige Pflanzenentwicklung. FĂŒgen Sie organischen DĂŒnger hinzu, wo Sie die Orchidee gepflanzt haben.

Pflege

Nachdem Ihre Orchidee voller Schönheit und Gesundheit gewachsen ist, muss sie besonders gepflegt werden. Achten Sie auf die Beleuchtung des Ortes. Diese Art braucht Frische und indirektes Licht - Balkone oder Fenster sind die besten Möglichkeiten, sie zu lagern. Das Gießen sollte ein- oder zweimal wöchentlich erfolgen, aber immer prĂŒfen, ob der Untergrund noch feucht ist. Wenn ja, muss man nicht nass werden. Warten Sie ein oder zwei Tage und versuchen Sie es erneut, um sicherzustellen, dass das Land trockener ist. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Pflanze im Sommer bis zu dreimal pro Woche befeuchten können.

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Wir haben noch einen unglaublichen Tipp fĂŒr Sie: Melden Sie sich bei Jardim das Ideias an, das am 23. und 24. MĂ€rz in SĂŁo Paulo stattfindet, und erfahren Sie alles, was Sie zum Pflanzen und Pflegen von Orchideen benötigen. Die Teilnahme ist ganz einfach: Senden Sie eine E-Mail an [email protected] oder rufen Sie (11) 2227-8500 an.

Video Redaktionelle: Orchideen Pflege - 10 krasse IrrtĂŒmer bei der Pflege von Orchideen

ï»ż
MenĂŒ