Die Online-Magazin „Ideen Für Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Wissen, Was Sie Bedeuten, Die Am Häufigsten Verwendeten Wörter In Elektrizität... Von F / K

Wissen, was sie bedeuten, die am häufigsten verwendeten Wörter in Elektrizität... von F / K

- Elektrische Phase
Allgemeiner Begriff, der sich sowohl auf eine Phasenspannung als auch auf einen Phasenleiter bezieht.
Relative Situation von zwei oder mehr sinusförmigen Größen derselben Frequenz, wenn die Diskrepanz zwischen ihnen gleich Null ist.
Bei Wechselstrom ist es falsch, Plus- oder Minuspol zu sagen, weil die Frequenz der Polaritätsänderung 60 Hz oder 60 Änderungen pro Sekunde beträgt.
Es ist nur die Polarität der elektrischen Phase in Gleichstromkreisen zu erwähnen.
Verhältnis zwischen dem durchschnittlichen Bedarf und dem maximalen Bedarf der Verbrauchereinheit, die innerhalb desselben angegebenen Zeitintervalls auftreten.

- Nachfragefaktor
Verhältnis zwischen dem maximalen Bedarf in einem bestimmten Zeitraum und der an der Verbrauchereinheit installierten Last.

- Leistungsfaktor
Verhältnis der Wirkleistung zur Scheinleistung. Leistungsmaß in der optimierten Nutzung der vom Energieverteiler angebotenen elektrischen Energie. Der Leistungsfaktor in Brasilien wird als hoch von 0,92 (ABNT) definiert.

- Einheitlichkeitsfaktor
Es ist die Beziehung zwischen dem niedrigsten und dem höchsten Beleuchtungsstärkewert in einem betrachteten Bereich und wird durch die Formel U = E min ausgedrückt. / E, wobei E = Licht. Je näher der Homogenitätsfaktor an "1" liegt, desto homogener ist die lokale Beleuchtungsstärke.

- Isolierband
Beschichtetes Klebeband zur Verwendung bei der elektrischen Nahtisolierung oder bei Draht- und Kabelverbindungen.

- Sicherung:
Bei älteren Schalttafeln kann anstelle von Leistungsschaltern der Schalter, der den elektrischen Strom abschaltet, eine Sicherung sein. Seine Funktion besteht auch darin, die elektrische Anlage zu schützen; Bei Überlastung bricht die Sicherung ab (brennt) und muss ersetzt werden.

- Stromerzeuger
Maschine, die mechanische, solare oder chemische Energie gemäß voreingestellter Parameter in elektrische Energie umwandelt.

- Nachfragemanager
Ein Gerät, das den Energieverbrauch eines Stromkreises verwaltet und begrenzt. Sein Zweck ist es, den Verbrauch elektrischer Energie in einer bestimmten Zeit zu steuern und seine maximale Grenzkapazität für diesen Stromkreis zu programmieren. Das Gerät von dort lässt nur den maximalen Strom durch, der ausreicht, um den programmierten maximalen Leistungspegel zu erreichen. Dieses System rationalisiert den Energieverbrauch und garantiert eine regelmäßige kontrollierte Energiequote.

- Schutzart
Eine Reihe von baulichen Maßnahmen, die zum Schutz der Umwelt auf Gehäuse für elektrische Geräte angewendet werden. Bei Leuchten ermöglicht die Schutzart in verschiedenen Maßstäben den sicheren Einsatz an Orten, die Gasen ausgesetzt sind. Dämpfe; Pulver; Wasser; Ruß und sogar explosive Atmosphären. Symbolisiert durch das Akronym IP.

- Motor-Generator-Set
Ein Satz von einem oder mehreren Motoren, die mechanisch mit einem oder mehreren erzeugten elektrischen Strom gekoppelt sind.

- Erdungsstab
Hardware bestehend aus einem starren Metallstab, der zum Zwecke der Erdung eines Stromkreises geerdet ist.

- Hertz
Maßeinheit für die Wechselfrequenz eines periodischen Phänomens im Maßstab einer Sekunde. Hz-Symbol.

- Endzeit (P)
Vom Konzessionsnehmer festgelegter Zeitraum innerhalb der von ANEEL festgelegten Grenzen, der sich aus drei (3) aufeinanderfolgenden Tagesstunden zusammensetzt, außer an Samstagen, Sonntagen und nationalen Feiertagen, unter Berücksichtigung der Merkmale seines Stromnetzes. Dies entspricht dem Zeitpunkt, zu dem der Verbrauch an elektrischer Energie erheblich zunimmt.

- Freizeitpunkt (F)
Zeitraum, der sich aus aufeinanderfolgenden Stunden zusammensetzt und zu den in den Spitzenzeiten festgelegten Stunden komplementär ist.

- Impedanz
Skalarer Betrag, der dem Quotienten aus dem Effektivwert der Spannung und dem Effektivwert des Stroms entspricht. Wir betonen, dass eine Impedanz aus einem Widerstand und einer Reaktanz (induktiv oder kapazitiv) besteht. Bei der Berechnung von Stromkreisen im Wechselstrom ist es wichtig, die entsprechenden Impedanzen zu bestimmen, hauptsächlich um die Kurzschlussströme zu erhalten. Akronym Z.

- Wechselrichter
Elektrischer Energietransformator, der Gleichstrom in Wechselstrom umwandelt.

Elektrische Isolierung
Verhindern Sie die Stromleitung zwischen zwei leitenden Teilen durch Isoliermaterialien zwischen ihnen. Das Isolationsmaterial bildet ein Band mit einer solchen Dicke, Breite und Länge, dass es den Durchgang von Elektronen zwischen den isolierten Teilen bis zu einer bestimmten Widerstandsgrenze verhindert

- Wärmedämmung
Eine Reihe von Materialien, die zur Reduzierung der Wärmeübertragung zwischen zwei physischen Medien verwendet werden.

Jampe
In englischer Sprache Jumper. Ein kleiner Leiterabschnitt, der keiner Zugkraft ausgesetzt ist und die elektrische Kontinuität von zwei unterbrochenen Punkten anderer Leiter aufrechterhält. Achten Sie auf die Qualität der Isolation dieser Verbindung, da an diesen Stellen das Auftreten von Ableitströmen kritischer ist.

Joule
Maßeinheit für die Energie, die der Energie entspricht, die 1 Sekunde lang in einem unveränderlichen elektrischen Strom von 1 Ampere bei einer konstanten Potentialdifferenz von 1 Volt transportiert wird (Leistung in Watt). Symbol J. Diese Größe bezieht sich auf die Wärmeabgabe.

KVA
Maßeinheit der Scheinleistung in der Einheitsbasis von 1000 VAs, unterscheidet sich von Watt, da es die Vektorsumme der Wirkleistung mit der Blindleistung ist.

- kWh (Kilowattstunde)
Universelles Symbol, das die grundlegende Maßeinheit für den Stromverbrauch definiert. Das entspricht 1000 Watt Verbrauch in einer Stunde.

Video Redaktionelle: Biblical Series I: Introduction to the Idea of God


Menü