Die Online-Magazin „Ideen Für Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Wissen, Was Sie Mit Den Am Häufigsten Verwendeten Wörtern In Elektrizität Meinen... Von Q / S

Wissen, was Sie mit den am häufigsten verwendeten Wörtern in Elektrizität meinen... von Q / S

- Quiliwattstunde (kWh):
Messung des Energieverbrauchs. Darauf basiert die Energierechnung.
Maßeinheit für die Wirkleistung in Wechselstromkreisen von 1000 Watt in einer Stunde.
Symbol kWh.

- Verteiler:
Elektrische Geräte, die dazu bestimmt sind, Energie über eine oder mehrere Einspeisungen aufzunehmen und an einen oder mehrere Stromkreise zu verteilen, und die auch Schutz-, Trenn-, Steuer- und / oder Messfunktionen ausführen können.
Feld, in dem sich die Leistungsschalter oder Sicherungen befinden, von denen die Stromkreise, die die Residenz versorgen, ausgehen.

- Qualität
Dieser weit verbreitete Ausdruck ist dem Verbraucher im Allgemeinen nicht ganz klar. Ein Produkt, das mit dieser Prämisse entworfen wurde, erfüllt die Sicherheitsstandards, Techniken für seine spezifische Verwendung und die geltenden Gesetze.
Es wird die Ansammlung von Technologie enthalten, die der Hersteller über Jahre von Forschungen, Experimenten und Vorschlägen von Kunden und Wiederverkäufern sammeln konnte. Das alte Sprichwort "Das Billig geht teuer aus" ist also sehr angebracht.

Beim Kauf eines Elektrogeräts sind die Anschaffungskosten mit den niedrigsten Kosten verbunden, viel höher als die Stromkosten, die der durchschnittliche Benutzer nicht sehen kann. Wir haben auch die Kosten für die Wartung und den Austausch des Produkts.

- Spannungsabfall
Unterschied zwischen den Spannungen, die an zwei Punkten entlang eines Stromkreises bestehen, in dem Strom fließt. Oder die Differenz zwischen den Spannungen an zwei Punkten entlang einer elektrischen Linie zu einem bestimmten Zeitpunkt. Häufige Spannungsabfälle beeinträchtigen alle elektrischen Geräte, die sich nicht selbst regulieren, die Lebensdauer verkürzen oder vorzeitige Verbrennungen und funktionsunfähige Elektrogeräte verursachen.

- Verbindungserweiterung
Satz von Leitern und Zubehör, die zwischen dem Abgangsort des Versorgungsnetzes und dem Abgabepunkt installiert sind.

- Zweiphasiges Netzwerk
Elektroverteilungsnetz bestehend aus zwei Phasen und einem Nullleiter.

- Sekundärvertriebsnetz
Netzwerk der dreiphasigen Systemverteilung von Stromversorgungsunternehmen. Es wird normalerweise für die Stromversorgung von öffentlichen und privaten Straßen und Gebäuden verwendet und liefert in der Regel 220 V Spannung zwischen Phasen, entweder aus der Luft oder aus dem Untergrund.

- Einphasennetz
Stromverteilungsnetz bestehend aus einer Phase und einem Neutralleiter.

- Dreiphasennetz
Elektroverteilungsnetz bestehend aus drei Phasen und einem Nullleiter.

- Relais Fotelétrico
Öffentliches und externes Beleuchtungssteuergerät, das durch Schalten von Kontakten arbeitet, die durch die Aktivierung einer Fotelétrica-Zelle gesteuert werden. Dieses Gerät trägt zur Energieeinsparung bei, indem es den Betrieb von Lichtpunkten innerhalb eines vorgegebenen Niveaus automatisiert.

- Isolationswiderstand
Wert des elektrischen Widerstands unter bestimmten Bedingungen zwischen zwei durch Isoliermaterialien getrennten Leiterteilen.

- Elektrischer Widerstand
Skalare Größe, die die Eigenschaft eines Schaltungselements kennzeichnet, elektrische Energie in Wärme umzuwandeln, wenn sie von elektrischem Strom durchflossen wird. Einheit (Ohm), die den Durchgangswiderstand eines elektrischen Stroms von 1 Ampere bei einer Spannung von 1 Volt bestimmt.

- Widerstand
Elektrisches Gerät zum Einführen von Widerstand in einen Stromkreis.

- Durchschlagsfestigkeit
Es ist ein Spannungswert, der die Eigenschaft von Isoliermaterialien und ihre relativen Abstände definiert, über einen kurzen Zeitraum Überspannungen standzuhalten, ohne einen Lichtbogen zwischen den Punkten zu verursachen, oder physikalische Schäden wie Brüche und Perforationen in diesem analysierten Material zu verursachen.

- Schneiden
Eine Maßnahme, mit der die Stromversorgung einer elektrischen Anlage oder eines Teils davon aus Sicherheitsgründen unterbrochen und von einer Stromquelle getrennt werden soll.

- Gegenwärtige Richtung
Bewegungsrichtung der positiven elektrischen Ladungen, die den Strom bilden, oder Richtung entgegengesetzt zu den negativen Ladungen.

- Überstrom
Elektrischer Strom, dessen Wert den tolerierbaren Nennwert überschreitet. Bei Leitern ist der Nennwert die maximale Leitungskapazität eines in Ampere gemessenen Stromwerts.

- Überspannung
Spannung, deren Wert den höchsten angegebenen Nennwert überschreitet. Dieses Phänomen ist der Grund für das Verbrennen von elektrischen Geräten in verschiedenen Installationen aufgrund der übermäßigen Schwankung der vom Netz des Verteilers erzeugten Spannung.

- Unterstation
Teil der elektrischen Installationen der Verbrauchereinheit, die an einer primären Verteilerspannung betrieben werden, die das Gerät gruppiert; Leiter und Zubehör zum Schutz, Messen; Manövrieren und Umwandeln elektrischer Größen.

- Unterspannung
Spannung, deren Wert unter dem Mindestbetriebswert eines elektrischen Geräts liegt.

- Überspannungsschutz
Gerät zur Vermeidung von Spannungsstößen, die die im Durchgang desselben Stromkreises angeordneten Geräte beschädigen. Entstörer absorbieren die beim Auftreten von Spannungsspitzen verbrauchte Energie und verhindern, dass diese überschüssige Energielast andere Geräte erreicht.

- Spannungsausbruch
Eine transiente Spannungswelle breitet sich entlang eines elektrischen Systems aus, gekennzeichnet durch eine hohe anfängliche Wachstumsrate, gefolgt von einem langsameren Spannungsabfall.

- Abschnitt (Spurweite):
Dicke eines Drahtes oder Kabels, die der Fähigkeit zum Leiten von Energie entspricht. Je größer, desto mehr Energie wird unterstützt.

Video Redaktionelle: 185 (2/3) Unbekanntes Wissen über das irdische und himmlische Leben Jesu Christi – Teil 1 –


Menü