Die Online-Magazin „Ideen Für Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Wissen, Was Sie Bedeuten, Die Am Häufigsten Verwendeten Wörter In Elektrizität... Von C / E

Wissen, was sie bedeuten, die am häufigsten verwendeten Wörter in Elektrizität... von C / E

- Leckstrom
Antriebsstrom, der aufgrund einer mangelhaften Isolierung auf einem anderen als dem vorgesehenen Pfad fließt und zu leitenden Elementen fließt, die der Installation fremd sind.
Beachten Sie, dass selbst die perfekteste Isolation einen gewissen Ableitstrom liefert, aber die Qualität der Isolationsleistung diesen Strom auf einem akzeptablen Niveau hält.

Leckstromverzerrungen, die auf schlecht geleistete Arbeit zurückzuführen sind, verursachen Energieverluste und verursachen unnötigen Verbrauch, der sich in der Energierechnung widerspiegelt.
"Spitzenwert" des Stroms, der sich aus dem Anlegen der Spannung unter bestimmten Bedingungen ergibt und in wenigen Augenblicken nach dem Einschalten einer Lampe auftritt.

- Elektrischer Strom
Stromfluss eines Leiters. Ampere-Einheit.

- Kurzschluss
Absichtliche oder versehentliche Verbindung zwischen zwei oder mehr Punkten eines Stromkreises mit vernachlässigbarer Impedanz. Dieser Begriff gilt auch, wenn zwei oder mehr Punkte unter Potentialdifferenz liegen. Die direkte Folge ist ein immaterieller Überstrom, der hoch und gefährlich für den Stromkreis ist. Verwenden Sie immer Leistungsschalter, um die Stromkreise zu schützen, die in diesem Fall vom Stromnetz getrennt werden.

- Nachfrage
Durchschnitt der aktiven oder reaktiven elektrischen Leistung, die von dem Teil der installierten Last, der in der Verbrauchereinheit in Betrieb ist, während eines festgelegten Zeitraums an das elektrische System abgerufen wird. Diese Maßnahme wird ausschließlich in Verbrauchern der Gruppe "A" angewendet, die eine Versorgungsspannung von 2,3 kV oder eine Spannung von weniger als 2,3 kV aus einem unterirdischen Stromverteilungssystem erhalten.

- Überforderung
Ein Teil des gemessenen Bedarfs, der den vertraglich vereinbarten Bedarf übersteigt, ausgedrückt in Kilowatt (kW). Abhängig vom Profil der Verbrauchereinheit besteht eine mögliche Lücke in Bezug auf die vertraglich vereinbarte Nachfrage, die es ermöglicht, die tatsächlich gemessene Nachfrage bis zu einer Grenze von 5% bis 20% in Bezug auf den Auftragswert zu überschreiten.

- In Rechnung gestellte Nachfrage
Wert des Wirkleistungsbedarfs, der nach festgelegten Kriterien ermittelt und zu Abrechnungszwecken berücksichtigt wird, unter Anwendung des jeweiligen Tarifs, ausgedrückt in Kilowatt (kW).

- Vertragliche Nachfrage
Der Wirkleistungsbedarf ist vom Konzessionär am Lieferort nach Maßgabe des im Liefervertrag festgelegten Wertes und der Gültigkeitsdauer zwingend und fortlaufend zur Verfügung zu stellen und ist unabhängig davon, ob er während des Abrechnungszeitraums in Kilowatt (kW) verwendet wird oder nicht, vollständig zu bezahlen..

- Nachfragemaßnahme
Erhöhter Bedarf an Wirkleistung, gemessen in Abständen von 15 Minuten, ausgedrückt in Kilowatt (kW).

- Leistungsdichte
Dies ist das Gesamtleistungsverhältnis in Watt in einer Umgebung für jeden Quadratmeter Fläche derselben Umgebung (W / m²). Diese Messung ist sehr nützlich für zukünftige Berechnungen der Dimensionierung von Klimaanlagen. Je niedriger der ermittelte Wert ist, desto geringer ist der Wärmestau und desto geringer ist der Energieverbrauch der Klimaanlage.

- Elektrischer Download
Ein Prozess, der durch ein elektrisches Feld verursacht wird und das Isoliermedium ganz oder teilweise schlagartig in ein leitendes Medium umwandelt.

- Dimmer:
Vorrichtung zur Automatisierung von mechanischen oder elektrischen Leuchten. Der erste wird auf die Schalter gelegt und steuert nur die Lichtintensität. Die elektrischen Arbeiten über Kabel oder Frequenz können von der Steuerung, der Zentrale oder dem Computer ausgeführt werden. Neben der Intensität des Lichts bietet es weitere Funktionen, z. B. die Einstellung der Zeit, zu der eine Lampe ertönen soll.

- Unterbrecher:
Dieser Schalter befindet sich in der Schalttafel und unterbricht den Strom, wenn er zu hoch für den Stromkreis ist. Ihre Aufgabe ist es, die Anlage zu schützen.

- DR (Differenzstrom-Fehlerstromschutzschalter):
Gerät, das einen Stromverlust erkennt (Verlust von Energie aus Leitern). In diesem Fall wird das Gerät entwaffnet und verhindert, dass die Person einen Schock erleidet. Es befindet sich normalerweise neben der Telefonzentrale. Die Installation wird seit 1999 von ABNT (Brazilian Association of Technical Standards) empfohlen.

- Elektrizität
Manifestation einer Energieform, die mit elektrischen, statischen oder dynamischen Ladungen verbunden ist. Seine Hauptwirkstoffe sind die Elektronen der Atome und leitenden Materialien. Aus diesem Grund sind die besten Leiter solche mit Elektroneninstabilität.

- Elektrode
Leitfähiger Teil eines elektrischen Geräts, der eine leitfähige Grenzfläche mit einem anderen Leitfähigkeitsmedium bilden soll. Bsp.: Einige Entladungslampen haben dieses Gerät intern, ohne die Verwendung von Startern, die mit dem Reaktor verbunden sind.

- Energie
Skalare Größe, die die Leistungsfähigkeit eines physischen Systems kennzeichnet.

- Scheinbare Energie
Es ist die Vektorsumme zwischen Wirkenergie und Blindarbeit, die Gesamtenergie, die ein elektrisches Gerät verbraucht oder erzeugt.

- Wirkleistung
Elektrische Energie, die in eine andere Energieform umgewandelt werden kann und Arbeit erzeugt. Oder Energie, die ein elektrisches Gerät tatsächlich zur Erfüllung seiner Funktion verbraucht.

- Blindleistung
Elektrische Energie, die kontinuierlich zwischen den verschiedenen elektrischen und magnetischen Feldern eines Wechselstromsystems zirkuliert, ohne Arbeit zu produzieren. Die Verwendung erfolgt aufgrund des geringen Leistungsfaktors einiger Geräte, die aufgrund des Fehlens eines geeigneten Kondensators nicht die Energie speichern, die für die Erzeugung ihrer anfänglichen Induktion und / oder Zündung erforderlich ist. Diese Art von Energie wird in Brasilien noch nicht für Privatkunden der Klasse B (Tarifklassifizierung) berechnet.

- Elektromagnetisches Spektrum
Es ist die Skala der vorhandenen Wellenlängen. Es besteht aus: Long Waves; Mittlere Wellen; Kurze Wellen; Ultrakurze Wellen; Dusche; Radar; Infrarot; Sichtbares Licht; Ultraviolett; Röntgenstrahlen; Gammastrahlen und kosmische Strahlen. Siehe Wellenlänge; Elektromagnetische Strahlung und elektromagnetische Interferenz.

- Gartensprüher
Set mit einem Gehäuse mit Gummidichtung zur Aufnahme einer Glühbirne und einem Befestigungsspieß im Boden mit einer kleinen Kabelverlängerung für die elektrische Installation. Dieses Modell wurde entwickelt, um das hervorragende Beleuchtungspotential von PAR20- und PAR38-Reflektorlampen zu nutzen, die Pressgläser mit guter Beständigkeit gegen mechanische und thermische Erschütterungen aufweisen.

- Spannungsstabilisator
Spannungsregler, der die an einen empfangenden Stromkreis angelegte Spannung trotz der Spannungsschwankungen innerhalb bestimmter Grenzen, die im Speisestromkreis auftreten, konstant hält.

- Tarifstruktur
Tarifsatz für die Komponenten Stromverbrauch und / oder Strombedarf, die je nach Art des Angebots aktiv sind.

- Konventionelle Tarifstruktur
Struktur, die durch die Anwendung von Tarifen für den Stromverbrauch und / oder den Strombedarf unabhängig von den Nutzungsstunden des Tages und den Jahreszeiten gekennzeichnet ist.

- Horosaisonale Tarifstruktur
Struktur, die sich durch die Anwendung differenzierter Stromverbrauchs- und Strombedarfsraten nach den Nutzungsstunden des Tages und den Jahreszeiten auszeichnet. Derzeit gibt es zwei Untergruppen (BLAU und GRÜN).

Video Redaktionelle: Samadhi Film, 2018 – Teil 2 – "Es ist nicht, was du denkst" (Deutsch/German)


Menü