Die Online-Magazin ‚ÄěIdeen F√ľr Ihr Zuhause‚Äú You Finden Ideen Und Originelle L√∂sungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Feuchtigkeit: So Vermeiden Sie Feuchte Wände Und Sockel!

FEUCHTIGKEIT: So vermeiden Sie feuchte Wände und Sockel!

Dies ist eines der großen Probleme, die vor Beginn der Arbeiten gut durchdacht sein sollten. Es ist sehr häufig in regnerischen Regionen und ziemlich schwer zu reparieren.

Abhängig von dem Ort, an dem die Immobilie gebaut werden soll, ist eine Isolierung gegen steigende Luftfeuchtigkeit unabdingbar.

Abdichtung des Fundaments oder des Baldrames

- Bewerbung

FEUCHTIGKEIT: So vermeiden Sie feuchte Wände und Sockel!: wände

Andernfalls, wenn die Basis eine Regulierung benötigt, die Abdichtung in einer oder zwei Schichten von 10 mm Dicke auftragen.

Beschichten Sie die gesamte Länge, vorzugsweise mit dem gesamten Körperumriss.

FEUCHTIGKEIT: So vermeiden Sie feuchte Wände und Sockel!: feuchte


Ab 3 Tagen nach dem Aufbringen des Mauerwerks kann auf dem Baldrame auch in den ersten 3 Reihen die Imprägnierung und Beschichtung Quarzolit als Mörtel der Versetzung erfolgen.

FEUCHTIGKEIT: So vermeiden Sie feuchte Wände und Sockel!: feuchtigkeit

√úberpr√ľfen Sie das Mauerwerk auf der Seite, die mit dem Boden in Kontakt kommt, bis zu einer H√∂he von 20 cm √ľber dem Gel√§nde.

Fundamente (Untergrund)

Tragen Sie nach Abschluss des Fundaments eine wasserfeste Schicht Mörtel mit einem wasserabweisenden Mittel an der Wand auf.

Mit Gummituch oder Asphaltmembran verst√§rken oder dem M√∂rtel w√§hrend des Aufbaus der Eimer einen wasserabweisenden Zusatz beif√ľgen.

Hinweis: wasserdicht bis zu einem meter höhe, um aufsteigende feuchtigkeit zu vermeiden.

Video Redaktionelle: Feuchtes Mauerwerk sanieren. Einfach und sicher.

ÔĽŅ
Men√ľ