Die Online-Magazin ‚ÄěIdeen F√ľr Ihr Zuhause‚Äú You Finden Ideen Und Originelle L√∂sungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Feuchtigkeit In Den Wänden: So Steuern Sie

Feuchtigkeit in den Wänden: So steuern Sie

Vor jeder Investition in Produkte gegen Feuchtigkeit an den W√§nden: Wir m√ľssen versuchen, dies struktureller zu vermeiden. Auf diese Weise werden wir an ihrem Ursprung angreifen und nicht nur die Symptome lindern. Erfahren Sie unten mehr.

So vermeiden Sie Feuchtigkeit in den Wänden

Dachrinne zum Schutz der Wand

Die Rinne sch√ľtzt Ihre W√§nde vor Wasser

Stellen Sie die Dachrinnen auf das Dach. Dadurch wird verhindert, dass Regen auf die Wände spritzt. Entfernen Sie feuchtes Material, das sich in der Nähe oder an den Wänden befindet.

Wenn der Boden zu feucht ist, machen Sie den Boden des Hauses dar√ľber. Beseitigen Sie nach M√∂glichkeit Schatten, die auf das Haus einwirken k√∂nnen.

√úberpr√ľfen Sie die Wand auf Undichtigkeiten.

L√ľften Sie die Umgebung maximal - entweder auf nat√ľrliche Weise (√Ėffnen von T√ľren und Fenstern) oder auf mechanische Weise (mit L√ľfter oder Luftentfeuchter).

Schimmel und Mehltau werden durch denselben Pilz verursacht und vermehren sich an Orten, die viel W√§rme und Feuchtigkeit b√ľndeln.

√úber nat√ľrliche L√ľftung oder Umweltmechanik

Grunds√§tzlich besteht die Tatsache darin, die Bel√ľftung der Umgebung k√ľnstlich zu erh√∂hen, um den Prozess des Verdampfens von Feuchtigkeit zu beschleunigen. Es ist diese konzentrierte Feuchtigkeit, die die Form oder die Form auf den anwesenden Gegenst√§nden bildet.

Eine L√∂sung, wenn Sie keine gute nat√ľrliche Bel√ľftung der Umgebung haben (Fenster, durch das Sonne und Wind eintreten), w√ľrde einen Ventilator installieren. Verwenden Sie es h√§ufig, um eine gute Luftzirkulation zu erzielen.

Eine weitere n√ľtzliche L√∂sung ist der Kauf einer kleinen tragbaren Heizung. Verwenden Sie es, auch wenn es nur 15 Minuten pro Tag ist. Heizungen verbrauchen viel Energie - Ihre Stromrechnung steigt ein wenig. Der durch √ľberm√§√üige Feuchtigkeit verursachte Schaden k√∂nnte jedoch viel teurer sein.

Erhöhen Sie die lokale Beleuchtung

Eine hellere Umgebung ist normalerweise trockener.

Um dieses Ergebnis zu erzielen, m√ľssen wir die Beleuchtung √§ndern. Auch k√ľnstliches Licht erzeugt ein wenig W√§rme, die zur Verdunstung von Feuchtigkeit beitr√§gt.

F√ľgen Sie Lampenschirme hinzu und verwenden Sie Gl√ľhlampen - sogar 40 Watt, was weniger kostet. Dies erh√∂ht bereits die W√§rme des Ortes.

Anti-Schimmel-Produkte

Antifouling-Kit

Verwenden Sie f√ľr dunkle und feuchte Ecken, z. B. in Schr√§nken, Schimmelschutzprodukte, die in Superm√§rkten verkauft werden. Sie helfen sehr - solange Sie immer ihre Nutzungszeit respektieren. Sie nehmen Feuchtigkeit bis zur S√§ttigung auf. Von dort sind sie nicht mehr leistungsf√§hig und m√ľssen ersetzt werden.

Reinigen Sie die Ecken, in denen sich Schimmelpilze ansammeln, sorgfältig, bevor Sie das Anti-Schimmel-Produkt einlegen. Schimmel ist eine Pilzkultur. Verwenden Sie Haushaltsreiniger und trocknen Sie den Ort gut.

Wenn Sie Schrankecken haben, die an ewig feuchten Wänden anliegen, bedecken Sie diese mit Kunststoff. Dies verlangsamt den Kontakt mit Feuchtigkeit. Reinigen Sie alle Schimmel von Gegenständen.

Mit dieser guten Reinigung können Sie endlich alles lagern und das Anti-Schimmel-Produkt an strategischen Punkten platzieren.

Arten von Feuchtigkeit

Die wichtigsten Arten von Wandfeuchtigkeit sind:

Wetter Luftfeuchtigkeit

Wetterfeuchtigkeit

Wenn das Wetter alleine den Schaden anrichtet. Zum Beispiel, wenn Regenwasser in das Dach oder die Fassade des Hauses eindringt.
Das Ergebnis ist eine Infiltration.

√úberpr√ľfen Sie, ob die Kacheln richtig platziert und angedockt sind. Installieren Sie auch Schienen - oder stellen Sie sicher, dass die bereits vorhandenen nicht verstopft sind.
Mieten Sie in Gebäuden eine gute Abdichtung.

Kondensationsfeuchtigkeit

Kondenswasser

In Kontakt mit k√ľhleren Oberfl√§chen wie Glas und der feuchten Wand kann die innere W√§rme der Umgebung zur Bildung von Wassertropfen an Decken und W√§nden f√ľhren.

Luftd√§mpfe sind einer der Faktoren f√ľr die Erw√§rmung der Umgebung und f√∂rdern die Kondensation.

Dies passiert im Winter häufiger, wenn die Häuser normalerweise wärmer sind als draußen.

Steigende Luftfeuchtigkeit durch Kapillarität

Feuchtigkeitskapillarität

Der untere Teil der Hauswände - die sich neben dem Boden befinden - kann unter der Feuchtigkeit der Erde selbst leiden.

Die Situation verschlechtert sich, wenn es einen Grundwasserspiegel gibt. Hauptsächlich mit der Steigerung seines Volumens, je nach Saisonalität.

Lösen Sie das Problem mit Abdichtung und spezielle Farben oder durch Auftragen von Beschichtungen aus behandeltem Holz oder Stein.

Feuchtigkeit durch Infiltration

Feuchtigkeitsinfiltration

√Ąhnlich wie bei steigender Feuchtigkeit durch Kapillarit√§t. Nur dass die Feuchtigkeit nicht in den Boden des Hauses eindringt, sondern direkt auf die W√§nde trifft.

Es ist √ľblich, dass der Untergrund (Garagen, Keller) unterhalb des Grundwasserspiegels liegt.

Video Redaktionelle: Schlimmes Erwachen: Keller komplett verschimmelt | Teil 1 | Achtung Kontrolle | kabel eins

ÔĽŅ
Men√ľ