Die Online-Magazin „Ideen Für Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Klebemörtel Für Fliesen, Wie Benutzt Man?

Klebemörtel für Fliesen, wie benutzt man?

Klebemörtel

Die Qualität des Verlegematerials ist der zweite Faktor, der mit der Haltbarkeit der Keramikbeschichtung zusammenhängt.

Der Klebemörtel und der Mörtel müssen auch entsprechend der zu beschichtenden Umgebung ausgewählt werden, um ein qualitativ hochwertiges Verlegesystem zu gewährleisten.

Herstellung von Fertigmörtel (Eliane)

Mörtel in einem sauberen Behälter unter Beachtung der angegebenen Wassermenge mischen.
Diese Menge kann je nach den örtlichen klimatischen Bedingungen variieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie den für Ihre Anwendung angegebenen Klebemörtel verwenden.

Gießen Sie die auf dem Behälter angegebene Menge Wasser ein.
Dann das Pulver unter ständigem Rühren zugeben, bis eine feste Konsistenz und keine Steine ​​mehr vorhanden sind.

Lassen Sie den Mörtel 5 bis 10 Minuten stehen.

Rühren Sie erneut, ohne weiteres Pulver oder Flüssigkeit hinzuzufügen.
Während des Gebrauchs gelegentlich umrühren, damit die Mischung verarbeitet werden kann.

Verwenden Sie den Elektromixer, um die Zubereitung zu beschleunigen und den Mischvorgang zu verbessern.

Wenn es sich bei dem Klebemörtel um ein Zweikomponentensystem handelt, ersetzen Sie das Wasser durch das Additiv Adimax Super oder Premium.

Anwendung von Klebemörtel

Tragen Sie eine dünne Schicht Klebemörtel (3 bis 4 mm) mit der flachen Seite der Kelle auf, um eine bessere Haftung zu erzielen.

Verwenden Sie dann die gezahnte Seite der Kelle in einem Winkel von ca. 600, um Mörtelfäden zu bilden.

Wählen Sie den idealen Mörtel entsprechend der Art und dem Verwendungsort der Keramikbeschichtung.

Mörser der Siedlung

Einsatzort

LigamaxVerlegen von Keramikfliesen im Innenbereich, ausgenommen Porcellanato.
Ligamax ExtraZum Verlegen von Böden im Außenbereich und von Porcellanato im Innenbereich.
Auch zum Verlegen von Fußböden und Belägen in Wohnschwimmbädern geeignet.
Ligamax FassadeZum Verlegen von Keramikfliesen im Format bis 20 x 20 cm auf Fassaden (außer Porcellanato) und Beschichtungen auf Außenböden.
Ligamax Mineral Charge + Adimax SuperDieses Zweikomponentensystem wird zum Verlegen von Keramikfliesen (beliebiger Form) auf Fassaden, in Thermalbecken und zum Beschichten von Porcellanato in weiten Bereichen (Einkaufszentren, Bushaltestellen, Flughäfen, Lebensmittelgeschäfte, Supermärkte und Industrien) empfohlen.
Ligamax Mineral Charge + Adimax PremiumDieses Zweikomponentensystem wird für die Porcellanato-Siedlung an Fassaden empfohlen.
Auch zum Verlegen von Keramikfliesen geeignet.

Beachten Sie unbedingt die Angaben auf der Mörtelverpackung

Fugenmörtel

Der Fugenmörtel trägt wesentlich zur endgültigen ästhetischen Wirkung einer Umgebung bei.

Verfugung

Einsatzort

Epoxy SP 50

Ideal zum Verfugen von Porzellan, Natur- und Kunststeinen, Fliesen und Fußböden.
Nach dem Auftragen hat das Produkt eine schmutzabweisende Oberfläche und einen Farbverlust mit einer super glatten Textur.
Speziell entwickelt für Anwendungen in Bereichen, in denen keine hohe chemische Beständigkeit erforderlich ist.
wie Wohn- und Gewerbegebiete.

Juntaplus Fina

Die Verwendung wird zum Verfugen von emaillierten und nicht emaillierten Keramikbeschichtungen im Innen- und Außenbereich für Fugen bis 3 mm empfohlen.
Es ist ratsam, Adimax Additiv zu Fugenmasse hinzuzufügen.

Juntaplus Long

Dieser Mörtel wird zum Verfugen von Keramik- und Steinfliesen im Innen- und Außenbereich für Fugen von 3 bis 13 mm empfohlen. Zeigt die gemeinsame Verwendung von Adimax Additiv zum Verfugen an.

Spezialfarbmörtel zum gleichzeitigen Verlegen und Verfugen von Porzellan, Glas und Naturfaserpellets im Innenbereich.

Klebemörtel für Fliesen, wie benutzt man?: Mörtel

Klebemörtel für Fliesen, wie benutzt man?: Mörtel

Klebemörtel für Fliesen, wie benutzt man?: benutzt

Video Redaktionelle: Wandfliesen verlegen einfach gemacht


Menü