Die Online-Magazin ‚ÄěIdeen F√ľr Ihr Zuhause‚Äú You Finden Ideen Und Originelle L√∂sungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Stromverteilungsnetz!

Stromverteilungsnetz!

Das Vertriebsnetz!

Ein Verteilernetz besteht aus Dr√§hten, Kabeln, Leitungen und Umgehungsk√§sten, die den Strom vom Eingang (Mast) zum Hauptverteiler und dann zu den Steckdosen, Schaltern und Lichtd√ľsen leiten.

Das gut ausgebaute Verteilernetz verhindert eine √úberhitzung der Leitungen und spart Energie, da ein schlecht ausgelegtes Netz unter anderem elektronische Ger√§te verbrennen und das Geb√§ude sogar √ľberhitzen und in Brand geraten kann.

Zum jetzigen Zeitpunkt kann man also nicht an Wirtschaftlichkeit denken (hochwertiges elektrisches Material kaufen) oder "Auslöser" zum Nachteil der Sicherheit und Haltbarkeit der Anlage machen!

Stromverteilungsnetz!: stromverteilungsnetz

Stromverteilungsnetz!: leitungen

Stromverteilungsnetz!: kann

Der Leuchtkasten, in dem sich die Sicherungen oder Leistungsschalter befinden, sollte leicht zugänglich sein.

Durchgangskästen und Kanäle (Kanäle) können in Wände eingebettet sein oder sichtbar werden und mit Schlaufen (Klemmen) gesichert werden.

Die Steckdosen sollten mindestens 30 cm √ľber dem fertigen Boden und die Schalter 1,20 m entfernt sein.

Verwenden Sie zum Duschen einen proprietären Stromkreis mit Erdungskabel, um Stöße zu vermeiden.

Hinweis:

Wenden Sie sich an einen Elektriker, um die Leistungsschalter zu platzieren und die Kabel zu ziehen.

Wenn das Haus keine Platte hat, kann die Drehung, die unter dem Dach verläuft, mit einer Isolierung im Holz eingeschlossen werden.

Video Redaktionelle: Wir haben jede Spannungsebene im Blick

ÔĽŅ
Men√ľ