Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

KlÀrgrube Und Waschbecken: Wie Sie Funktionieren

KlÀrgrube und Waschbecken: Wie sie funktionieren

Die KlĂ€rgrube, besser bekannt als KlĂ€rgrube, war die erste Einheit, die fĂŒr die Abwasserbehandlung erfunden wurde und wird bis heute am hĂ€ufigsten eingesetzt. Hier ist, wie es funktioniert und wie es installiert werden sollte.

KlĂ€rgruben verhindern die Freisetzung von menschlichem Abfall direkt in FlĂŒsse, Seen oder sogar auf der BodenoberflĂ€che. Neben dem ökologischen Aspekt enthalten sie die Verbreitung von Krankheiten. Deshalb sind sie unverzichtbar fĂŒr Architekturprojekte, die Menschen willkommen heißen.

Es ist ein begrabener Tank, der das Abwasser (Abfall und Abwasser) aufnimmt, den festen Teil zurĂŒckhĂ€lt und den biologischen Reinigungsprozess des flĂŒssigen Teils (Abwasser) einleitet.

Siehe unten seine Eigenschaften und Regeln der Konstruktion und Installation.

Technische Eigenschaften des Tanks oder des KlÀrgrubenbehÀlters

Die anaerobe Verdauung stellt ein fein ausgewogenes Ökosystem dar, in dem jeder Mikroorganismus eine wesentliche Funktion hat.

Die Tanks oder KlÀrgruben bestehen aus horizontalen und kontinuierlichen Durchflusseinheiten, die leichte und schwere Feststoffe trennen und in anaerobe zersetzen.

KlÀrgrube

Sie sind wasserdicht, einfach, nicht mechanisiert, einfach zu bedienen und kostengĂŒnstige GerĂ€te, die mehrere Funktionen ausfĂŒhren.

Die KlÀrgrube ist kein einfacher Siedler und Fermenter, sondern eine Einheit, die gleichzeitig mehrere Funktionen wahrnimmt, die auf die Behandlung des lokalen Abwassers abzielen.

O. GrĂ¶ĂŸe der KlĂ€rgrube hĂ€ngt von der Anzahl der Personen in der Wohnung ab. Sie ist in AbhĂ€ngigkeit von einem durchschnittlichen Wasserverbrauch von 200 Litern pro Tag und Person bemessen.
Sein Fassungsvermögen sollte jedoch niemals weniger als eintausend Liter betragen. Die KlÀrgruben können vorgeformt werden oder vor Ort gebaut.

Auf dem Markt gibt es zwei Arten von KlĂ€rgruben, unabhĂ€ngig von ihrem Fassungsvermögen: EinzelstĂŒcke und Ringe mit ĂŒberlappenden Fittings.

Wo ein KlÀrgruben zu bleiben

KlÀrgruben

KlĂ€rgruben sollten sich nicht zu nahe an den Wohnungen befinden, da sie möglicherweise einen schlechten Geruch haben. Auch ist es nicht ratsam, dass sie sehr weit bleiben, da es sehr lange Rohre erfordern wĂŒrde.

Ihre AbwĂ€sser mĂŒssen in den Boden infiltriert werden, um den biologischen Reinigungsprozess abzuschließen und das Risiko einer Kontamination auszuschließen. Wenn sie jedoch zu tief sind, sind sie aufgrund des Rohrsaums unwirtschaftlich.

Idealerweise sollten sie in der Badseitenhöhe gebaut werden, um Knicke in den Rohren zu vermeiden. Der empfohlene Abstand betrÀgt 6 Meter.

Sie mĂŒssen sich auf einer niedrigeren Ebene des Bodens befinden und von Brunnen oder anderen Wasserquellen (mindestens 30 m entfernt) entfernt sein, um eine Kontamination im Falle eines möglichen Lecks zu vermeiden.

Die Wartung und Reinigung der KlÀrgruben erfolgt durch Entsorgungsunternehmen.

KlÀrgrube installieren

FĂŒr grĂ¶ĂŸere Volumina wird empfohlen, dass die Höhe nicht grĂ¶ĂŸer als der doppelte Durchmesser ist, damit die Grube gut funktioniert.
Achten Sie auf dieses Detail, insbesondere wenn sich die Grube mit Ringen ĂŒberlappt.

Die Installation einer vorgefertigten KlĂ€rgrube beginnt mit dem Graben des Lochs, in das es eingegraben wird. Anschließend sollte der Boden des Lochs verdichtet, eingeebnet und mit einer 5 cm dicken Schicht Magerbeton bedeckt werden.

In den Rillen ĂŒberlappender Ringe muss eine dĂŒnne Betonschicht hergestellt werden. In den ĂŒberlappenden RinggrĂ€ben muss eine 7 cm dicke Platte aus Stahlbeton vom Grund des Lochs ĂŒber eine Schicht aus magerem Beton hergestellt werden.

Schließlich wird die vorgefertigte Grube platziert.

Die Rohrleitungen, die die Inspektionsbox (vom Abwasserkanal bis zur Wohnung) mit der KlĂ€rgrube verbinden, mĂŒssen eine Trimmung von mindestens 2% aufweisen, dh 2 cm pro Meter Rohrleitung.
Zu diesem Zweck sollte sich die Oberseite der Grube auf einer Höhe befinden, die niedriger als die des Auslasses der Inspektionsbox ist.

Vorgeformte KlÀrgruben können direkt von ihren Herstellern bezogen werden, in der Regel von vorgefertigten Produktionsfirmen, die auch Angebote zur Installation der KlÀrgruben vor Ort abgeben.

Inspektionsbox fĂŒr KlĂ€rgruben

Diese Box sollte 60 x 60 cm groß und 50 cm tief sein. Es sollte etwa 2 m vom Haus entfernt in einem Hohlraum mit den Abmessungen 1 m × 1 m und einer Tiefe von 0,5 m bis 1 m errichtet werden.

Der Boden dieses Lochs sollte gut verdichtet sein und eine Schicht mageren Betons erhalten. Die WÀnde des Kastens können mit 10 cm breiten Betonblöcken hergestellt werden.
Der Boden und die WĂ€nde dieses Kastens mĂŒssen mit einem Zementmörtel ausgekleidet sein. Die Inspektionsbox ist mit einer 5 cm dicken Betonfertigteilplatte abgedeckt.

Video Redaktionelle: Welcher Abflussreiniger ist der beste? - Teuer oder billig | ZDF WISO

ï»ż
MenĂŒ