Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Der Tag Der LĂŒge

Der 1. April ist der Tag, an dem die TĂ€uschung gefeiert wird. Ich kann keine Gnade in der Feier von etwas finden, das nur verzaubern kann, wenn wir uns an den Pinocchio erinnern

Der Tag der LĂŒge: Pinocchio

Meine erste Absicht, als ich mich fĂŒr dieses Thema entschied, war, Spaß zu haben. ErzĂ€hlen Sie auf unterhaltsame Weise von falschen Darstellungen. Finden Sie, wer weiß, die witzige Seite des Betrugs. Aber sorry kann ich nicht Ich kann fĂŒr den LĂŒgner sogar ein gewisses Mitleid empfinden, seine Mystifikationen und BetrĂŒgereien akzeptieren, da ich die Existenz von allem akzeptiere, was schlecht ist und was ich in Kauf nehmen muss. Aber wie können wir zustimmen und noch schlimmer, das feiern, was nicht wahr ist, Betrug, Trickserei, Trickserei? Wie kann man den ersten Tag dieses Monats dem Kult des Irrtums widmen?

Ich, ein langjĂ€hriger GĂ€rtner, habe nie von Natur aus Mystifizierungen erlebt. Es kann manchmal gewalttĂ€tig sein, unheimlich, aber nie erfunden. Es gibt keine Verstellung in ihren Erscheinungsformen. Alles ist real und selbst die Illusionen in Form von BlĂŒtenblĂ€ttern erfĂŒllen ihr Wort, das sich in Form von FrĂŒchten manifestiert.

Lassen Sie sich vom Zimmermann Geppetto verzeihen, obwohl ich seinen großen Kinderwunsch verstehe, weshalb er den Pinocchio gemacht hat, bevorzuge ich anstelle der liegenden Marionette jeden Baum, der nur mit dem Ziel gepflanzt wurde, einen echten Schatten zu geben.

Übrigens, warum wurde der Tag der Wahrheit noch nicht eingefĂŒhrt?

Verfasser: Raul CĂąnovas

Video Redaktionelle: Der Tag an dem die LĂŒge sich als Wahrheit verkleidete

ï»ż
MenĂŒ