Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Mini-Schokoladenorchidee (Oncidium Croesus)

Mini-Schokoladenorchidee (Oncidium Croesus)

Botanischer Name: Oncidium croesus Rchb.
PopulÀrer Name: Mini-Schokoladenorchidee
Angiospermen - Familie Orchidaceae
Standort: Brasilien, der KĂŒstenregionen

Wir stellen zwei einheimische Mini-Orchideen vor, die von den Liebhabern dieser Blume sehr geschÀtzt werden.

Es ist die Mini-Orchideen-Schokolade (Oncidium Croesus) und die Maxilaria (Maxillaria Rupestris).

Beschreibung der Mini-Chocolate Orchid

Oncidium croesus

Orchidee klein, Höhe bis 10 cm, schmale BlĂ€tter, ledrig und lanzettlich 10 cm groß.

Der BlĂŒtenstiel hat ca. 10 cm, mit ein bis fĂŒnf BlĂŒten. Diese haben einen Durchmesser von 2 cm, die drei KelchblĂ€tter und zwei der BlĂŒtenblĂ€tter sind schokoladenfarben.

Das differenzierte BlĂŒtenblatt, Lippe genannt, ist gelb mit einem zentralen roten Fleck.

Sie duften und erscheinen wĂ€hrend des FrĂŒhlings mit einer Dauer von etwa zehn Tagen, je nach der Temperatur der Region.

Es kann in ObstgÀrten und in InnenrÀumen in allen Regionen des Landes angebaut werden.

Wie man Mini-Chocolate Oncidium Croesus anbaut

Um zu Hause kultivieren zu können, mĂŒssen wir die Setzlinge in eine Umgebung mit viel natĂŒrlichem Licht stellen und können sogar morgens ein wenig Sonnenschein haben, um die sehr intensive und heiße Nachmittagssonne zu vermeiden.

Oncidium croesus

In Ripados sollte die Schattierung 50% betragen.

Der BehĂ€ltertyp sollte klein sein, aus Keramik, Kunststoff oder Kokosfasern, mit Löchern fĂŒr die EntwĂ€sserung der Gießwasser.

Das Substrat ist das besondere fĂŒr Orchideen. Es besteht aus StĂŒcken von Kokosfasern, die mit trockenem Sphagnum gewaschen wurden.

Zum DĂŒngen können Sie NPK 4-14-8 FlĂŒssigdĂŒnger verwenden, etwa einen Teelöffel, der zwei Monate vor der BlĂŒte bei Raumtemperatur in 200 ml Wasser aufgelöst wurde.

Sie können sich auch fĂŒr den handelsĂŒblichen FlĂŒssigdĂŒnger entscheiden, wobei die empfohlenen Mengen auf der Verpackung zu beachten sind.

WĂ€hrend der heißen Jahreszeit sollte regelmĂ€ĂŸig gegossen werden, im Winter abnehmend.

Achten Sie darauf, den Keimling nicht zu vergessen, wenn Sie ihn in InnenrÀumen anbauen und die BlÀtter welken lassen.

Video Redaktionelle:

ï»ż
MenĂŒ