Die Online-Magazin „Ideen Für Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Maltechniken Für Alternde Wände

Maltechniken für alternde Wände

Gealterte Wände sind kein Hinweis mehr auf Verlassenheit, um als einer der originellsten Trends der Dekoration einzutreten.

Vom Zeitgenossen zum Alten, vom Kolonialen zum Provenzalischen: Die Simulation der Wirkung von Klima und Zeit besteht hauptsächlich aus Projekten von Fassaden, Räumen und Räumen.

Erfahren Sie, wie Sie eine gealterte Wand zu Hause mit relativ einfachen Maltechniken reproduzieren können.

Patina: Bereiche der Oxidation

Patina

Eine der bekanntesten Techniken, um die Wirkung des Alterns zu erzielen, ist die Patina.

Es simuliert die Wirkung des Klimas und reproduziert Reaktionen wie das Verblassen und die Oxidation der Oberfläche - es wird also eher mit Metallen in Verbindung gebracht, aber auf Holz und Beton in gleicher Weise.

Reinigen Sie die Wand gründlich und lassen Sie keine Lappen zurück. Sie muss sehr trocken sein.

Sprühen Sie eine Schicht Metallic-Tinte in den gewünschten Farbton. Gut trocknen lassen.

Wenden Sie eine Patina-Lösung für Wände an, die sich in Häusern aus Baumaterial befinden.

In den folgenden Tagen oxidiert die Patina die Metallicfarbe und zeigt den charakteristischen Fleckeneffekt.

Sie können Patina auch aus zwei Farben herstellen - eine für den Hintergrund, die andere für das Finish.

Eine der Farben mit dem Roller auftragen und trocknen lassen. Reiben Sie beim Auftragen des zweiten Farbtons die Oberfläche mit einem Schwamm ab, während die Farbe noch feucht ist.

Alter Wall Frottage

Frottage

Eine der einfacheren Techniken, das fromage (von den Franzosen, "reiben") ahmt eine vernachlässigte Wand nach, die für viele Jahre vergessen ist.

Wählen Sie Farben von erdigen, aber lebendigen Farben wie Ocker, Rost, Ziegel, Braun und Terrakotta.

Zuerst eine Grundierung mit Innenfarbe auftragen. Warten Sie, bis es trocken ist. Zeitungsblätter kneten und zerknittern. Tragen Sie einen Lack in einer ähnlichen Tonalität wie die Basis mit einer Walze auf.

Drücken Sie die zerknitterten Papiere über den noch feuchten Zahnschmelz und lassen Sie sie etwas davon aufsaugen und entfernen. Die Falten werden an die Wand gedruckt.

Nach dem Trocknen mit einer leichten Versiegelung abwischen, um den Zahnschmelz zu schützen.

Gealterte Maltechniken können direkt auf Holz, Gipskartonplatten oder getäfelten Wänden angewendet werden.

Technik für eine rissige Farbe

rissige rissige Wand

Risse in der Farbe geben der Umgebung eine "verlassene" Atmosphäre.

Von einem Medium zu malen, das seine ursprüngliche Textur ändert, ist es möglich, Risse künstlich zu erzeugen.

Geben Sie dazu zuerst einen Anstrich auf Latexbasis in die von Ihnen bevorzugte Farbe.

Vor dem zweiten Anstrich eine Schicht Medium auftragen. Beobachten Sie, wie es beim Trocknen kleine Risse in den Wänden verursacht.

Je mehr von diesem Produkt Sie bestehen, desto ausgeprägter und dramatischer sind die Risse.

Technik mit Wachsschichten

Wandwachs

Hier überlappt sich die Farbe, als wäre die Oberfläche über mehrere Jahre hinweg mehrmals gestrichen worden.

Die einzige Neuheit unter den Lackmaterialien ist die Verwendung von weißen Kerzen. Andernfalls benötigen Sie drei verschiedene Latexfarben, die sich gegenseitig kontrastieren oder ergänzen.

Die Idee ist, dass jeder eine "Zeit" darstellt.

Bewahren Sie die Tinte in der Farbe auf, in der sie wie beim letzten Anstrich die dominierende Farbe für das Finale sein soll.

Die erste Farbe auftragen, 24 Stunden trocknen lassen und die Oberfläche wie eine Wachskreide mit der Kerze einreiben.

Erhöhen Sie die Kraft an Stellen, an denen Sie einen abgenutzten Effekt erzielen möchten - beispielsweise in der Nähe von Möbeln oder Rahmen.

Übergeben Sie dann die zweite Tintenfarbe. Das Material wird an der Stelle, an der das Wachs stärker vorhanden ist, unregelmäßiger.

Schrubben Sie an diesen Stellen, damit die Grundfarbe sichtbar wird. Wachs mehr Wachs an anderer Stelle.

Zum Schluss den dritten Anstrich mit der Hauptfarbe auftragen. Reiben Sie die Stellen, an denen sich wieder Wachs befindet. Reinigen Sie die Wand.

Aged Effect Gel

Schließlich gibt es Texturgele, die speziell entwickelt wurden, um den Wänden einen Alterungseffekt zu verleihen. Sie sind in im Bau befindlichen Fachgeschäften leicht zu finden.

Sie erzeugen Flecken und kleine Risse. Das Finish kann perlmutt oder matt sein.

Lernen Sie kennen andere Effekte für Wände aus der gelapplikation von texturhalbzeugen.

Video Redaktionelle: