Die Online-Magazin „Ideen Für Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Natürliche Fungizide Für Zierpflanzen

Natürliche Fungizide für Zierpflanzen

Seit jeher werden Pflanzen zur Heilung verschiedener Krankheiten bei Mensch und Tier eingesetzt - in jüngerer Zeit zur Behandlung verschiedener Krankheiten, die bei Gemüse selbst auftreten können.

Viele Pflanzen haben in den Blättern, Rinden und Wurzeln Eigenschaften, die Nebenprodukte der Photosynthese sind und für sie die natürliche Abwehr darstellen.

Was sind natürliche Fungizide?

Wirkstoffe sind Pflanzenteile wie Heteroside, Flavonoide, ätherische Öle, Glykoside, Tannine und viele andere Elemente.

Ätherische Öle aromatischer Pflanzen enthalten unter anderem Thymol, Geraniol, Limonen, Citral und Menthol, die extrahiert und zur Behandlung von Pilzen, die Pflanzen befallen, sowie als Insektizid, Molluskizid und Insektenschutzmittel verwendet werden können.

Wie man ätherische Öle als Fungizide aufträgt

Sie sollten zur topischen Behandlung verwendet werden, dh auf Blätter oder Stiele, die Pilzsymptome aufweisen.

Diese therapeutischen "Tees" sollten nicht mit der Pflanze in der Sonne angewendet werden, um zu vermeiden, dass die Tropfen Linsen bilden, die gelegentlich Verbrennungen am Blatt verursachen.

Sie sollten auch nicht vor dem Regen angewendet werden, da sonst die Substanzen verdünnt würden.

Die beste Zeit ist am späten Nachmittag oder an bewölkten Tagen.

Um die Krankheit der Pflanze zu beenden, müssen wir mehrere Anträge stellen, da es sich um ein Naturprodukt handelt und die Verflüchtigung der wirksamen Elemente auftritt.

Über die gesamte Pflanze auftragen, da sich häufig ein vergessener Teil des Pilzes entwickelt, aber immer noch keine offensichtlichen Anzeichen vorhanden sind.

Die Behandlung benachbarter Pflanzen desselben Typs ist ebenfalls eine bewährte Methode, um eine Vermehrung auf dem gesamten Gelände zu vermeiden.

Pflanzen, die zur Herstellung von abweisenden Tees verwendet werden können

Es gibt viele Pflanzen, aus denen die Öle zur Verwendung als grüne Gifte extrahiert werden. Weitere Infos in diesem Artikel.

Ich zitiere einige Pflanzen, die Elemente zur Behandlung von Pilzen enthalten:

Kamille (Matricaria chamomilla)

Kamille

  • Blumen von Kamille (Chamomila recudita) und Ringelblume (Calendula officinalis);
  • Knoblauchknollen (Allium sativum). Weitere Infos in diesem Artikel;
  • Blätter von rue (Ruta graveolens) Lantana (Lantana camara) Thymian (Thymus vulgaris) Zitronengras (Cymbopogon citratus), Brennnessel (Urtica spp.), Rosmarin (Rosmarinus officinalis), Schachtelhalm (Equisetum spp.);
  • Muscheln Zimtpulver (Cinnamom Zeylanicum);
  • Neem ätherisches Öl (Meliah Azadiracha Öl).

So machen Sie Tee Pilz abweisend

Für die Herstellung von Pilztees zu Hause werden verschiedene Formen verwendet:

  • Mazeration: 24 Stunden in Wasser bei Raumtemperatur eintauchen lassen, die Teile der Pflanzen gut hacken, dann abseihen und in eine Sprinkleranlage geben und anwenden;
  • Fermentation: Legen Sie die Blätter für 4 Tage in Wasser, für weiche Teile wie Blüten und Blätter. Im Winter und bei festeren Stellen wie dem Schachtelhalm kann die Lebensdauer bis zu 10 Tagen betragen. Kontrollieren Sie die Gärung, vermeiden Sie Fäulnis, entfernen Sie die Teile, die Anzeichen von Zersetzung aufweisen, und ersetzen Sie sie durch neue.

    Infusion

    Infusion von Rosmarin.

  • Infusion: ist als Tee bekannt und wird für weiche Blätter und Blüten verwendet. Legen Sie die zu verwendenden Teile in einen Behälter und gießen Sie heißes, nicht kochendes Wasser ein. Decken Sie es ab, um den Verlust flüchtiger Bestandteile zu vermeiden, und lassen Sie es bis zu 24 Stunden lang stehen. Grob, in die Sprinkleranlage setzen und anstellen. Wenn ein Ersatzteil vorhanden ist, können Sie es bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren.
  • Abkochung: verwendet zwei bereits oben beschriebene Techniken, Mazeration und Tee. Die Pflanzenteile 24 Stunden lang in Wasser bei Raumtemperatur einweichen und dann in einen Behälter geben, der mit dem Wasser, in dem sie eingeweicht wurden, zum Feuer gebracht werden kann. Wenn Sie mit dem Kochen beginnen, löschen Sie das Feuer. Abkühlen lassen, abseihen und abseihen. Es wird für Wurzeln, festere Blätter und Zweige oder Rinden wie die des Schienbeinschützers verwendet. Beim Abkühlen kann es mit dem Verlust der Elemente schnell zu einer Zersetzung kommen, daher ist es interessant, das Produkt bald zu verwenden.

Hinweis: Neem oder Neemöl wird in Flaschen verkauft und kann im Gartenbau und in der Landwirtschaft gekauft werden. Es muss gemäß der Packungsspezifikation in kaltem Wasser verdünnt werden. Verwenden Sie einen einzigartigen Sprinkler.

Video Redaktionelle: Bio Pflanzenschutz Killer selbst herstellen - IGrow tv - Folge 2


Menü