Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Projekt Belezura?

Das Rathaus von SĂŁo Paulo wird einen Großteil des Zuschusses in Höhe von 15 Millionen US-Dollar fĂŒr Blumenbeete ausgeben, um einen Teil des Projekts der vorherigen Verwaltung wiederzubeleben. Was denkst du

Projekt Belezura?: einen



Ich muss meine Meinung sagen. Wenn zwei Drittel dieses Betrags zum Pflanzen von BĂ€umen verwendet wĂŒrden, hĂ€tten wir R $ 10 Millionen. Der Preis fĂŒr einen Muda mit 2,20 Metern Höhe betrĂ€gt R $ 20,00. ZuzĂŒglich der Kosten fĂŒr Transport, DĂŒngung, Betreuung und Pflanzarbeit - einschließlich der technischen Nachverfolgung - wĂŒrde der endgĂŒltige Wert R $ 35,00 pro gepflanztem Baum nicht ĂŒberschreiten.

Ja, das Geld wĂŒrde 285 Tausend Setzlingen geben. Sie werden nicht glauben, dass ich Agapantos oder GĂ€nseblĂŒmchen nicht mag. Es ist offensichtlich, dass bunte Blumenbeete der Gemeinde Freude bereiten und es immer eines gibt, der Nutzen der Baumart ist jedoch unendlich grĂ¶ĂŸer. Sehen Sie, wenn nicht:

- Sie entfernen einen Teil des Kohlenmonoxids und absorbieren Schadstoffe (140 kg Staub pro Jahr absorbieren im Durchschnitt einen erwachsenen Baum).
- Sie stabilisieren die Temperatur mit einer Abnahme im Sommer und einem weniger kalten GefĂŒhl im Winter aufgrund der von ihnen erzeugten Feuchtigkeit.
- Sie sind Barrieren gegen die Winde;
- LĂ€rm verringern;
- Sie gewinnen BĂ€che zurĂŒck, vermeiden Bettbohren und die Erosion der Ufer;
- Stabilisieren Sie abfallende Gebiete und kontrollieren Sie die Erosion.
- Vögel fĂŒttern, insbesondere solche, die stĂ€dtische SchĂ€dlinge bekĂ€mpfen;
- Nimmt ĂŒberschĂŒssiges Regenwasser auf. Eine bewaldete FlĂ€che nimmt 95% des Regenwassers auf. Wenn es asphaltiert ist, ist die Absorption Null.

Dies sind sicherlich die Haupttugenden der vielen BĂ€ume.

Die Stadt SĂŁo Paulo teilt mit, dass die von ihr verwaltete Stadt 49,96% ihrer FlĂ€che mit Pflanzen bedeckt hat. Glaubst du es Nicht auch! Es verspricht, bis 2012 800.000 BĂ€ume zu pflanzen. Um die Verpflichtung zu erfĂŒllen, mĂŒssen tĂ€glich ca. 1.5.000 Setzlinge gesetzt werden. Ist es möglich

Mit hundert ausgebildeten und gut ausgestatteten GĂ€rtnern können Sie das vielleicht. Die RealitĂ€t sieht jedoch anders aus: Die SĂ€mlinge werden auf irgendeine Weise gepflanzt, ohne Befruchtung, ohne technische Überwachung, werden wĂ€hrend des Pflanzvorgangs nicht bewĂ€ssert und, was am schlimmsten ist, es gibt keine weitere Wartung. Die Teams, die sich der Erhaltung von GrĂŒnflĂ€chen widmen, beschrĂ€nken sich auf das MĂ€hen von Gras - in der Tat die Ernte des Busches, da es schwierig ist, in der Stadt einen wirklich grasbewachsenen Platz zu finden. Ich bezweifle, dass sie dieses Ziel erreichen werden.

Die Stadt SĂŁo Paulo hat 11 Millionen Einwohner und umfasst 17.970 Kilometer Straßen und Alleen. Das Pflanzen eines Baumbestandteils alle 10 Meter (auf den beiden Gehsteigen jeder Straße oder Allee) wĂŒrde 3.594.000 Setzlinge fĂŒr eine perfekte Holzart erfordern. Wir hĂ€tten also in runden Zahlen 3 BĂ€ume fĂŒr jeden Paulistano - was fĂŒr unsere körperliche und geistige Gesundheit als sehr bereitwillig angesehen wird.

Dies wĂŒrde zumindest teilweise verhindern, dass tĂ€glich 22 Menschen aufgrund von Atemproblemen getötet werden, die durch die Schadstoffe verursacht werden, die von den Fahrzeugen ausgehen. Die Luft in SĂŁo Paulo sammelt jĂ€hrlich 3 Millionen Tonnen Schadstoffe, von denen 90% von Kraftfahrzeugen ausgestoßen werden. Heute ist die Stadt nach Angaben des Zentrums fĂŒr Information und AtmosphĂ€renforschung von England die fĂŒnftverschmutzte Metropole der Erde.

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist diese Luftverschmutzung fĂŒr eine grĂ¶ĂŸere Anzahl von TodesfĂ€llen verantwortlich als zusammen mit: Verkehr, Tötungsdelikten, Infektionskrankheiten und Erkrankungen des Nervensystems aufgrund von Herz- oder Atemproblemen, verursacht durch wiederholte Exposition gegenĂŒber verschmutzter Luft. Die gleiche WHO stellt fest, dass alle 10 Mikrogramm pro Kubikmeter Schadstoffe das Risiko fĂŒr Lungenkrebs um 12% steigt. SĂŁo Paulo registriert 20 Mikrogramm pro Kubikmeter, doppelt so viel wie empfohlen.

BĂ€ume sind keine magische Lösung, aber sie wĂŒrden helfen und viel dazu beitragen, diese Probleme zu minimieren.

Es tut mir leid, wenn ich in irgendeiner Weise zu scharfsinnig und ohne die erwartete Höflichkeit war, wenn jemand die Gemeindeverwaltung kritisiert. Aber da ich mir einige Höflichkeiten genommen habe, werde ich damit den Landschaftsgestalter zurechtweisen, der die GrĂŒnflĂ€chen als Orte behandelt, an denen nur das Ă€sthetische Ergebnis berĂŒcksichtigt wird.

Ebenso missbillige ich den Architekten, der das Herrenhaus mit einem "minimalistischen Garten" isoliert. Schließlich, etwas unhöflich zu Ihnen, geduldiger Leser, tadele ich Sie auch fĂŒr Ihre Apathie angesichts dieses schmachtenden Baumes auf einem dunklen Platz auf Ihrem BĂŒrgersteig.

Verfasser: Raul CĂąnovas

Video Redaktionelle: Cyberpunk 2077 — Official E3 2019 Cinematic Trailer

ï»ż
MenĂŒ