Die Online-Magazin „Ideen Für Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Wasserrecycling: Der Wasserkreislauf

Wasserrecycling: Der Wasserkreislauf

Wasserrecycling ist angesichts des Bevölkerungswachstums und der klimatischen Schwankungen, die zu Dürren führen, immer dringlicher geworden. So wird es hergestellt und wie man recyceltes Wasser nutzt.

Grauwasser, Abwasser und Recycling

Grauwasser ist Abwasser, das zur Reinigung verwendet wurde (Tanks, Waschbecken, Duschen). Das schwarze Wassersind Abwässer, die in Sanitärbehältern verwendet wurden und fäkale Coliforme enthalten.

Der Recyclingprozess ist in einigen Aspekten sehr einfach, wir mĂĽssen eine Abwechslung von Umgebungen mit Sauerstoff und ohne Sauerstoff schaffen.

Eine Empfehlung besteht darin, Filter mit porösen Materialien zu bauen, die das Wasser von festen Abfällen in Suspension reinigen. Diese porösen Materialien können unterschiedliche Größen haben, um alle Arten von suspendierten Feststoffen zurückzuhalten.

Die Größe des Filters richtet sich nach dem Abwasserbedarf. Arbeiten Sie mit Wasserpflanzen zusammen, die beim Filtern und Reinigen des Wassers helfen.

Wie funktioniert Wasserrecycling?

Wasserrecycling: Der Wasserkreislauf: können

Der Hauptverantwortliche für den Abbau organischer Stoffe ist das Bakterium. Sie sind einzellige Organismen, die sich aus der verfügbaren organischen Substanz mit großer Geschwindigkeit vermehren können.
Die Fähigkeit, unter verschiedenen Umweltbedingungen zu überleben, ist ein Merkmal der Bakterien.

Eine Gruppe von ihnen, die Aerobic ruft, leben und reproduzieren Sie nur in einem Medium, das freien molekularen Sauerstoff enthält (atmosphärisch oder in Wasser gelöst).
Eine andere Gruppe, die anaeroben, benötigt wiederum keinen freien Sauerstoff und stirbt, wenn sie sich in einer Umgebung mit Sauerstoff befinden.

Bakterien zersetzen komplexe organische Substanzen aus dem Abwasser (Kohlenhydrate, Proteine ​​und Fette) in lösliche Stoffe.

Unter anaeroben Bedingungen läuft der folgende Prozess ab: Das sedimentäre organische Material sammelt sich am Boden der Lagune und bildet eine Schlammschicht.

Es durchläuft einen anaeroben Verdauungsprozess. Bakterien produzieren lösliche Substanzen, die als Nahrung im Ökosystem verwendet werden, und können in Gase wie Kohlendioxid, Methan, Schwefelwasserstoff und Ammoniak umgewandelt werden.

Die Filterumgebung (Kies, Sand, Kiesel und Erde) ist fĂĽr die Entfernung eines GroĂźteils der organischen Stoffe wie Fette und Seifen verantwortlich. Je mehr anaerobe und aerobe Umgebungen vorhanden sind, desto effizienter ist das Behandlungssystem.

Tipp: Handgefertigter Wasserfilter fĂĽr Regen

Bewässerungspflanze Pflanzen

Um eine zu machen RegenwasserfilterNehmen Sie eine Schüssel oder ein Steingutgefäß, das bereits ein Loch in der Unterseite hat (oder wir machen es selbst). Der Boden ist mit Kies oder großen Kieselsteinen (gewaschen) in einer sehr hellen Schicht gefüllt.

Als nächstes wird eine weitere Schicht gelegt, aber kleinere Steine ​​oder Kieselsteine. Noch eine Schicht kleinerer Steine ​​als die letzte, und noch eine Schicht dicker Sand wurde gewaschen.

Zum Schluss noch eine Schicht gemahlener und gesiebter Kohle (passend zur gesamten Schicht) von ca. 15 cm bis 20 cm Dicke. Gib das Wasser auf die Holzkohle und warte, bis es das Seitenloch verlässt.... klar und sauber!

Auf diese Weise können Sie es für die Reinigung des Hauses oder wiederverwenden Gartenpflege.

Wasserwiederverwendung

Video Redaktionelle: Wasserkreislauf nach Schauberger


MenĂĽ