Die Online-Magazin „Ideen Für Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Autoüberprüfung Vor Reiseantritt

Autoüberprüfung vor Reiseantritt

Wochenenden, Feiertage und Feiertage: Dies sind drei perfekte Gelegenheiten, um auf Reisen zu gehen und Ihre Freizeit an einem anderen Ort zu genießen. Zuvor sollten Sie jedoch lernen, wie Sie ein gutes Review für Ihr Auto durchführen.

Die Überprüfung des Autos vermeidet nicht nur Unannehmlichkeiten wie eine Panne, sondern beugt auch Unfällen vor, bei denen stets die Gefahr des Todes besteht.

Prüfen Sie, welche Autoteile geprüft werden sollten, bevor Sie mit dem Auto anreisen.

Was sollte immer überprüft werden

Auto Frau Bewertung

Überprüfen Sie immer, ob die Reifen noch in gutem Zustand sind, und kalibrieren Sie sie. Das Reserverad muss ebenfalls auf dem neuesten Stand sein, und die Werkzeuge zum Verschieben sollten immer im Kofferraum des Autos bleiben.

Stellen Sie sicher, dass das Wasser im Vergaser den richtigen Stand hat. Gleiches gilt für den Zusatz von Kühler, Öl und Bremsflüssigkeit.

Füllen Sie den Autotank, bevor Sie auf die Straße fahren: Sie müssen nicht auf halbem Weg anhalten und laufen nicht Gefahr, eine Tankstelle zu finden, wenn Sie sie benötigen. Oder müssen in einer Station von zweifelhafter Qualität liefern.

Detaillierte Überprüfung vor Fahrtantritt

Eine gründlichere Überprüfung sollte durchgeführt werden, bevor viele Kilometer gelaufen werden. Dies schließt nicht nur die bereits erwähnten Gegenstände ein, sondern auch einige andere.

Das Luft-, Öl- und Kraftstofffiltersystem sollte nur gemäß der Bedienungsanleitung gewechselt werden. Ein Ölwechsel ohne Filterwechsel verkürzt beispielsweise die Lebensdauer des ersten Filters.

Auto Armaturenbrett

Überprüfen Sie die Armaturenbrettzeiger des Autos

Testen Sie die Bremsen: Sie müssen sofort auf Ihren Befehl reagieren und können nicht rütteln, Geräusche machen oder ein hartes Pedal verursachen. Überprüfen Sie den Flüssigkeitsstand dieses Artikels.

Stellen Sie sicher, dass die Wischerblätter in gutem Zustand sind und die Wellengelenke fest sitzen.
Prüfen Sie die Federn, Dämpfer, Böden, Buchsen, Zapfen und Klemmen. Das Federungssystem ist der Schlüssel zur Sicherheit beim Fahren.

Lampen, Scheinwerfer und Elektrik sind unerlässlich, besonders wenn Sie normalerweise nachts unterwegs sind oder viel Regen oder Nebel auf dem Weg sind. Überprüfen Sie ihren Status. Die Batterie, immer halb vergessen, muss auf dem neuesten Stand sein, sonst funktioniert nichts.
Das auf dem Kühler befindliche Verfallsdatum des Motorkühlmittels im Auge behalten.

Lassen Sie den Mechaniker den korrekten Betrieb des Thermostatventils, des Lüfters, der Wasserpumpe und der Temperaturmarkierungen überprüfen.

In einem ausführlichen Test sollten die Reifen ausgerichtet und ausgewuchtet sein - insbesondere, wenn das Lenkrad Vibrationen aufweist.

Auto: Zeitlimit einiger Artikel

Teile wie die Fahrzeugfederung, die Zündkerzen, die Bremsen und die Batterie sollten alle 10.000 Kilometer gewechselt werden. Bereits die Kerzenkabel und der Zahnriemen, alle 50.000.

Im Falle des Riemens ist der Austausch normalerweise vorbeugend. Trotzdem sollte alle 15.000 Kilometer überprüft werden, da es immer zu Abnutzungen wie Rissen kommen kann. Wenn es bricht, kann der Motor schwer beschädigt werden.

Video Redaktionelle:


Menü