Die Online-Magazin ‚ÄěIdeen F√ľr Ihr Zuhause‚Äú You Finden Ideen Und Originelle L√∂sungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Wassersparen Im Garten

Der Trinkwasserverbrauch in den Gartenbereichen erreicht 7% der Gesamtausgaben eines Wohnheims

Wassersparen im Garten: pflanzen

An hei√üen Tagen w√§hrend der D√ľrre steigt der Prozentsatz manchmal auf 50%. Um einen k√∂stlichen Garten genie√üen zu k√∂nnen, ist es nicht erforderlich, die kostbare Fl√ľssigkeit zu verschwenden, die in st√§dtischen Zentren eine komplexe Behandlung erh√§lt, die ohne Risiko f√ľr die Gesundheit von Menschen und Tieren zu verzehren ist, und giftige Substanzen, die sie kontaminieren, zu beseitigen. Um die Konzentration dieser Schadstoffe zu verringern, werden in der Sanit√§rtechnik beispielsweise Schritte wie die Koagulation von Rohwasser mit Aluminiumsulfat, die Ausflockung der Partikel in riesigen Betontanks, die Dekantierung der Partikel und des Schlamms sowie die Filtration durch Kiesel-, Sand- und Kohleschichten durchgef√ľhrt Mineralien, Chlordesinfektion, Fluoridierung zur Verhinderung von Karies und schlie√ülich pH-Korrektur durch Zugabe von Natriumcarbonat.

Wie Sie sehen, ist es ein komplizierter Prozess mit hohen Kosten und Verlusten, der 41% des gesamten in Brasilien behandelten Wassers ausmacht. Dies bedeutet, dass von 100 Litern, die gereinigt und gereinigt werden, nur 59 in Ihr Haus kommen. Eine erschreckende Zahl, wenn man bedenkt, dass in den USA der Prozentsatz 12% und in Frankreich nur 9% beträgt.

Wassersparen im Garten: pflanzen

Der umsichtige Einsatz der Regenwassernutzung auf D√§chern und deren Verwendung zur Bew√§sserung von Gr√ľnfl√§chen und G√§rten, Boden- und Autowaschanlagen sowie als Toilettensp√ľlung erm√∂glicht erhebliche Einsparungen, selbst bei einer gewissen Tr√ľbung. geht keine Kompromisse ein. Es ist gut daran zu erinnern, dass von allem Wasser auf dem Planeten nur 3% S√ľ√üwasser sind und von diesen nur 0,03% f√ľr uns verf√ľgbar sind, da der Rest in den Polkappen, in den Wolken usw. gespeichert ist. Aber einer der wichtigsten Faktoren ist der intelligente Anbau von Zierpflanzen in dieser konstruierten Landschaft, die wir Garten nennen. Zum Beispiel halten Str√§ucher aus holzigen Zweigen einer niedrigen Luftfeuchtigkeit besser stand, und Pflanzen einiger Pflanzenfamilien bevorzugen eindeutig trockenes Klima und gut durchl√§ssige sandige B√∂den. Bernstein, Angiospermen, Spiralen, Bracatingas, Jasmin-Mangos, Ipes-Wei√ü, Crotons, Bergschnee, Caliandras, Nolinas und Ripsalis sind unter vielen Pflanzen, die keine Bew√§sserung ben√∂tigen und ihren Wasserbedarf durch Umgebungsfeuchtigkeit und Wasser decken als die Wolken von Zeit zu Zeit senden.

Ein guter Trick f√ľr Ihre Pflanzen, um Feuchtigkeit zu speichern, besteht darin, trockene Bl√§tter, organischen Kompost, Baumrinden oder Kokosfasern um sie zu legen. Ein Tipp: Wasser vor dem Einlegen dieser Materialien, m√∂glichst mit einer Gie√ükanne, da der Schlauch viel mehr verbraucht. Und das tun Sie, indem Sie immer die Basis der Pflanzen benetzen. Versuchen Sie bei Laubb√ľschen und B√§umen, den Boden dort zu befeuchten, wo sich die Wurzelenden befinden, und nicht in der N√§he des Stammes.

Verfasser: Raul C√Ęnovas

Video Redaktionelle: Kein Wasser im Garten? Plan B - Gartenrundgang

ÔĽŅ
Men√ľ