Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Erdbeere (Fragaria Vesca)

Erdbeere (Fragaria vesca)

Name Botanico: Fragaria vesca L.

HĂ€ufig gestellte Fragen Erdbeere, Erdbeere, Erdbeertorte

Familie: Rosaceaefamilie

Standort: Vermutlich aus Europa, wo es in freier Wildbahn gefunden wurde.
In Amerika, in der Region von Peru, gibt es eine Art Fragaria chiloensis, die wahrscheinlich die Pflanze ist, die Erdbeeren hervorgebracht hat, die derzeit angebaut werden.

Beschreibung:

Die Erdbeerkuchen

Erdbeere (Fragaria vesca): Fragaria

Krautige Stoloniferenpflanze mit BlÀttern, bestehend aus drei BlÀttchen mit gezackten RÀndern, mit langem Stiel.

Weiße oder rosafarbene BlĂŒten von 2,5 cm, in Trauben von zarten Blattstielen angeordnet.

Nach der BlĂŒte erscheinen die winzigen, dunklen, trockenen, achenartigen FrĂŒchte, die in ein fleischiges GefĂ€ĂŸ eingesetzt sind. Sie sind im Neuzustand grĂŒnlich gelb und werden im reifen Zustand rot, saftig und duftend.

Was sind die Erdbeeren, von allen geschÀtzt.

Informationen zur Erdbeergenetik:

Erdbeere (Fragaria vesca): vesca

Die derzeit im kommerziellen Maßstab produzierte Erdbeere hat zahlreiche genetische Verbesserungen erfahren.

Von der Gattung Fragaria gibt es mehr als zwanzig Arten, die in gemĂ€ĂŸigten und subtropischen Regionen der Welt kultiviert werden.

Die Klassifizierung der Arten erfolgt nach der Anzahl der Chromosomen, wobei es insgesamt 7 Grundtypen gibt.

Sie unterscheiden sich nach dem Grad der Polyploidie.

Einige sind diploid, haben also zwei SĂ€tze der 7 Grundtypen.
Andere sind Tetraploide, mit 4 der Grundtypen und so weiter.

Insgesamt wird mit wenigen Ausnahmen beobachtet, dass die grĂ¶ĂŸere Anzahl dieser Arten dazu neigt, robustere und grĂ¶ĂŸere Fruchtindividuen zu produzieren.

Kultivierungsmodus:

Erdbeere (Fragaria vesca): vesca

FĂŒr die Einpflanzung der Kultur ist es erforderlich, nach Abgrenzung des Gebiets eine Bodenanalyse durchzufĂŒhren, um festzustellen, ob der SĂ€uregehalt korrigiert und DĂŒngemittel hinzugefĂŒgt werden mĂŒssen.

Der Zusatz von geernteten TierdĂŒngern ist immer notwendig, damit der Boden gute Bewirtschaftungsbedingungen mit guter Wurzelentwicklung der Pflanzen und Emission von Stolonen hat.

Folgendes: Herstellung von Matrizen fĂŒr den Erdbeeranbau

Herstellung von Matrizen fĂŒr den Erdbeeranbau:

Erdbeere (Fragaria vesca): Erdbeere

FĂŒr eine Produktion kann der Landwirt zuerst die SĂ€mlinge pflanzen, die die SĂ€mlinge fĂŒr den Anbau produzieren, oder die SĂ€mlinge zertifizierter Produkte erwerben, um ein sauberes Produkt gegen Viren und Krankheiten zu gewĂ€hrleisten.

FĂŒr die Herstellung von Matrizen wird der Boden durch Drehen bis zu einer Tiefe von 25 cm unter Zugabe von TierdĂŒnger aus gegerbtem Corral vorbereitet, etwa 3 Liter / mÂČ oder die HĂ€lfte dieses Volumens, wenn der DĂŒnger aus HĂŒhnerstreu stammt.

Es kann durch vollstĂ€ndigen organischen Kompost ersetzt werden, der aus pflanzlichen RĂŒckstĂ€nden und tierischem DĂŒnger hergestellt und in Kompost gegerbt wurdeKompostierung.

Weitere 100 g Superphosphat pro Vertiefung unter leichtem Mischen zugeben, um ein Konzentrieren zu vermeiden.

Das Pflanzen dieser Matrizen sollte an einem milden Tag erfolgen.

Der Abstand von 1,0 x 2,0 m wird verwendet.

BewÀssern Sie Folgendes und verfolgen Sie VorfÀlle mit hÀufigen kulturellen AktivitÀten.

Diese Matrizen produzieren Stolonen, die nach dem Wurzeln und Wachsen entfernt und zu den ProduktionsstÀtten gebracht werden.

Pflanzzeit der SĂ€mlinge:

Die Pflanzzeit fĂŒr Setzlinge wird in den Monaten September bis Mai durchgefĂŒhrt, so dass die Setzlinge je nach Region von April bis Mai kultivierbar sind.

Erfolgstipps fĂŒr den Erdbeeranbau

Erdbeere (Fragaria vesca): Erdbeere

  • Die Erdbeere schneidet an Orten besser ab, an denen zuvor keine NachtschattengewĂ€chse (Kartoffeln, Paprika, Tomaten) oder Rosacea (Pfirsiche, Pflaumen, Äpfel, Birnen, Rosen) angebaut wurden.
  • Wenn der Landwirt die Setzlinge kauft, muss die QualitĂ€tskontrolle durchgefĂŒhrt werden.
  • Sie sollten Setzlinge ablehnen, die nicht dem Standard entsprechen, da dies die GleichmĂ€ĂŸigkeit der Produktion beeintrĂ€chtigen kann.

Artikel in dieser Reihe:

  • Erdbeere: Wie man wĂ€chst und Matrizen hat.
  • Erdbeere: kommerzielle Plantage. Vorteile des geschĂŒtzten Anbaus.
  • Erdbeere: SchĂ€dlinge und Krankheiten
  • Erdbeere: BewĂ€sserung und Ernte
  • GrĂ¶ĂŸere Setzlinge blĂŒhen etwa 20 bis 25 Tage nach dem Pflanzen auf der Baustelle, und kleine Setzlinge können diesmal bis zu doppelt so viel Zeit in Anspruch nehmen.
  • Die SĂ€mlinge sollten von den BlĂ€ttern gereinigt werden, die austrocknen. Ein StĂŒck des Blattstiels sollte jedoch als Schutz neben dem StĂ€ngel verbleiben, um SchĂ€den an den neu entstehenden Knospen zu vermeiden.
  • Durch Verringern des Blattvolumens kann der durch die Transplantation verursachte Wasserverlust verringert werden.
  • Der WurzelĂŒberschuss sollte auf 12 cm gekĂŒrzt werden.

Video Redaktionelle: Aussaat von Erdbeeren - Monatserdbeere (Fragaria vesca)

ï»ż
MenĂŒ