Die Online-Magazin ÔÇ×Ideen F├╝r Ihr ZuhauseÔÇť You Finden Ideen Und Originelle L├Âsungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Praktische Und N├╝tzliche Tipps Zur Verwendung Ihrer Mikrowelle

Praktische und n├╝tzliche Tipps zur Verwendung Ihrer Mikrowelle

Anwendungstipps...

Lebensmittel mit Haut, Rinde oder Membranen wie Wurst, Paprika, Tomaten, Kartoffeln usw. sollten vor dem Backen mit einer Gabel gebohrt werden, da sie explodieren k├Ânnen.

S├Ąuglings- und Flaschennahrung sollte umger├╝hrt und auf Temperatur gepr├╝ft werden, bevor sie an Kinder abgegeben wird.

Wenn Salz, Instantkaffee, Tee usw. in das kochende Wasser oder in die N├Ąhe des Siedepunkts gegeben werden, tritt ein pl├Âtzliches "Kochen" auf.
Dies ist v├Âllig normal, es muss jedoch darauf geachtet werden, dass keine Fl├╝ssigkeiten ├╝berlaufen.

Eier sollten immer ohne Schale und mit dem festgeklebten Edelstein gekocht werden.

Gekochte Eier, auch ohne Schale, sollten zum Wiedererhitzen geschnitten werden, da sie explodieren k├Ânnen.

Lebensmittel mit niedriger Luftfeuchtigkeit, wie z. B. Brot, sollten nicht zu lange im Ofen belassen werden, da sie sich entz├╝nden k├Ânnen.

Das Schweinefleisch vor dem Garen gr├╝ndlich auftauen.

Verwenden Sie den Backofen nicht zum Braten, da die Temperatur nicht geregelt werden kann.

Paraffin und Kerzen sind f├╝r die im Ofen erzeugten Mikrowellen durchl├Ąssig, sodass sie nicht schmelzen.

Mit der Kunststofffolie k├Ânnen Beh├Ąlter abgedeckt werden, die keinen entsprechenden Deckel haben.
Stellen Sie sicher, dass er das Essen nicht ber├╝hrt und lassen Sie eine ├ľffnung in einer der Ecken.
Entfernen Sie die Kunststofffolie vorsichtig, um Verbrennungen durch den Dampf zu vermeiden.

Der Mikrowellenherd unterscheidet sich vom herk├Âmmlichen Ofen dadurch, dass die W├Ąrme von au├čen nach innen nur langsam in die Mitte des Garguts gelangt. In der Mikrowelle wird die Energie von der Nahrung aufgenommen. Diese Energie sch├╝ttelt die Molek├╝le und erzeugt schnell W├Ąrme im Inneren des Lebensmittels.

Die Mikrowelle ist eine hervorragende M├Âglichkeit, leichte, gesunde und kalorienarme Mahlzeiten zuzubereiten, da die Menge an ├ľl und Fett stark reduziert oder sogar aufgehoben werden kann.

Die Mikrowelle sollte nach Gebrauch oder in regelm├Ą├čigen Abst├Ąnden gr├╝ndlich gereinigt werden, damit sich kein Fett an den Ofenw├Ąnden ablagert.

Die Mikrowelle ist ein Ger├Ąt zur ausschlie├člichen Verwendung f├╝r die Zubereitung von Speisen.
Verwenden Sie es nicht f├╝r andere Zwecke wie das Trocknen von Kleidung oder f├╝r Industrie- oder Laborzwecke.

Das Papiertuch dient zum Einwickeln oder Abdecken von Lebensmitteln und zum Aufnehmen des Fettes w├Ąhrend des Garens.

Ihr Backofen sollte immer auf einer festen, ebenen Fl├Ąche stehen, z. B. auf einer K├╝chentheke oder einem Mikrowellenst├Ąnder.

Die Garzeit variiert je nach Art der Lebensmittel. Mikrowellen werden nicht von allen Lebensmitteln gleicherma├čen absorbiert.
F├╝r ein kompaktes Lebensmittel (z. B. ein St├╝ck Fleisch) dauert es l├Ąnger als f├╝r ein por├Âses Lebensmittel oder das viel Wasser enth├Ąlt.

Feuchte Lebensmittel garen schneller als trockene.

Kleine St├╝cke kochen schneller als gro├če St├╝cke.
F├╝r ein gleichm├Ą├čigeres Garen schneiden Sie die Lebensmittel in ├Ąhnliche Gr├Â├čen und Formen und verteilen Sie die St├╝cke von den R├Ąndern des Beh├Ąlters, wobei Sie versuchen, die Mitte leer zu lassen.

Praktische und n├╝tzliche Tipps zur Verwendung Ihrer Mikrowelle: praktische

Lassen Sie den Luftauslass immer frei, um das Beste aus Ihrer Mikrowelle herauszuholen. Dies verhindert eine ├ťberhitzung der Mikrowellenkomponenten.

Um die Gefahr von Verbr├╝hungen im Garraum zu verringern, entfernen Sie die Drahtklammern aus den Kunststoff-Lebensmittelbeuteln, bevor Sie sie in den Garraum legen.

Um herauszufinden, ob ein Beh├Ąlter mikrowellengeeignet ist, f├╝llen Sie ein Zwei-Tassen-Glas mit einer Tasse Wasser und stellen Sie es in den Ofen neben den zu testenden Beh├Ąlter.
Eine Minute bei hoher Leistung erhitzen.
Wenn das Wasser hei├č und der Beh├Ąlter kalt ist, kann es in der Mikrowelle verwendet werden.
Wenn das Wasser kalt und der Beh├Ąlter hei├č ist, verwenden Sie es nicht.

Dampfkondensation kann in der Mikrowelle auftreten, was absolut normal ist. Dies liegt daran, dass Lebensmittel im Allgemeinen eine gro├če Menge Wasser aufweisen, das w├Ąhrend des Garens verdunstet und sich im Garraum befindet.
An der Mikrowellent├╝r kann sich auch Kondenswasser niederschlagen.

Lassen Sie den Garraum nicht stark verschmutzen.
Umfassen Sie Lebensmittel, wenn immer m├Âglich, insbesondere Speck, Fleisch und Gefl├╝gel, die viel Fett und Saucen, insbesondere Tomaten, enthalten. Zum Abdecken verwenden Sie Utensilien, umgekehrtes Geschirr, Papiert├╝cher, Butterpapier, mikrowellengeeignete Kunststoffabdeckungen sowie spezielle Mikrowellen-Backbeutel.

Verwenden Sie beim Garen von Speisen, die zu viel W├Ąrme erzeugen, einen feuerfesten Beh├Ąlter auf dem Mikrowellen-Drehteller.
Sehr hei├čes Essen direkt auf dem Drehteller kann zum Zerbrechen f├╝hren.

Verwenden Sie f├╝r die Herstellung von Popcorn nur Mikrowellenverpackungen und bereiten Sie jeweils nur eine Packung zu.

Je kleiner die Lebensmittelmenge ist, desto k├╝rzer ist die Garzeit.

Kunststoffbeh├Ąlter d├╝rfen nur verwendet werden, wenn dies speziell f├╝r Mikrowellen empfohlen wird.

Entfernen Sie die Metalldichtungen und Plastik- oder Papierabdeckungen aus der Verpackung.

Ger├Ąusche oder Knistern sind v├Âllig normal, wenn Sie au├čerhalb der hohen Leistung (100%) in der Mikrowelle arbeiten.
Dieses Klicken tritt auf, wenn sich die Heizintensit├Ąt ├Ąndert.

Wenn der Ofen in der Innenfarbe defekt ist, ber├╝hren Sie ihn niemals mit normalen Farben, da diese giftig und sch├Ądlich sind.
├ťberlassen Sie die Wartung nur qualifiziertem Servicepersonal.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation sind Lebensmittel, die in Mikrowellenherden zubereitet werden, gesundheitlich unbedenklich. Mikrowellen├Âfen sind absolut sicher und f├╝r den Heimgebrauch konzipiert.

Alle Lebensmittel, die einen Film oder eine Membran enthalten, m├╝ssen durchstochen werden, damit der Dampf entweichen kann und die Lebensmittel in der Mikrowelle nicht explodieren. Dies gilt f├╝r ganzes Obst und Gem├╝se mit Schale, Eiwei├č und Eiwei├č, W├╝rstchen und W├╝rstchen.

Einige tiefgefrorene Fertiggerichte 8 Stunden vor dem Aufw├Ąrmen aus dem Gefrierschrank in den K├╝hlschrank stellen.
Zum Beispiel sollte eine Lasagne allm├Ąhlich aufgetaut werden, um ├╝berm├Ą├čige Fl├╝ssigkeitsbildung zu vermeiden, wenn sie aus dem Gefrierschrank genommen und sofort in den Mikrowellenherd gebracht wird.

Verwenden Sie Butterpapier, wenn empfohlen wird, das Essen abzudecken.

Verwenden Sie immer Thermohandschuhe, um die Beh├Ąlter aus dem Ofen zu nehmen oder damit umzugehen.

Utensilien und Beh├Ąlter, die in Mikrowellen verwendet werden, sollten es Mikrowellen erm├Âglichen, auf die Lebensmittel einzuwirken, ohne sie zu absorbieren.
Die Gr├Â├če, Form und das Material der Utensilien sind sehr wichtige Faktoren f├╝r ein gutes Kochen.

Verwenden Sie nur mikrowellengeeignete Beh├Ąlter, bevorzugen Sie runde oder ovale, breite und flache Utensilien, da in quadratischen oder rechteckigen Beh├Ąltern zubereitete Lebensmittel in den Ecken austrocknen k├Ânnen.

Praktische und n├╝tzliche Tipps zur Verwendung Ihrer Mikrowelle: praktische

Mikrowelle

Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Mikrowelle an einem Ort befindet, der weder der Sonne noch anderen W├Ąrmequellen (Herd, Backofen usw.) oder Feuchtigkeit ausgesetzt ist. An einem geeigneten Ort ist die Haltbarkeit Ihrer Mikrowelle viel h├Âher.

Feuerfestes Glas, Geschirr und Keramik eignen sich hervorragend zum Kochen in der Mikrowelle.

Sie k├Ânnen die Mikrowelle desodorieren, indem Sie ein Glas Wasser mit einem L├Âffel Backpulver verwenden.
2 Minuten bei hoher Leistung erhitzen. Warten Sie abk├╝hlen und entfernen.

Die richtige Verwendung des Mikrowellenofens besteht aus der Kombination von Zeit und Kochleistung, die der niedrigen, mittleren und hohen Flamme des herk├Âmmlichen Ofens entspricht.

Der durchschnittliche Stromverbrauch von Mikrowellenherden betr├Ągt 1.400 Watt pro Stunde (1,4 kW / h).

Por├Âse Lebensmittel wie Apfel oder Rinderhackfleisch brauchen weniger Zeit zum Kochen als dichte Lebensmittel wie Kartoffeln oder Fleisch in St├╝cken.

Vermeiden Sie Schaumbildung in den Umw├Ąlz├Âffnungen, wenn Sie den Garraum Ihres Mikrowellenherds mit einem weichen Tuch oder Schwamm reinigen, der mit neutraler Seife oder normalem K├╝chenreiniger angefeuchtet ist.
Entfernen Sie gr├╝ndlich alle Seifen- oder Reinigungsmittelreste und trocknen Sie den Hohlraum gr├╝ndlich ab.

Verwenden Sie zum Reinigen der Oberfl├Ąchen von T├╝r und Backofen nur mit Wasser verd├╝nnte Seife oder nicht scheuernde neutrale Reinigungsmittel.
Sie sollten mit einem feuchten Schwamm oder einem weichen Tuch aufgetragen werden.

Entfernen Sie zum Reinigen des Ofens das Zubeh├Âr aus dem Garraum (Drehteller, Sp├╝lstein, Grill usw.) und waschen Sie es normal mit einem Schwamm und einem K├╝chenreiniger. Wenn der Drehteller schwer zu reinigende R├╝ckst├Ąnde aufweist, verwenden Sie einen Scheuerschwamm mit Fl├╝ssigseife und Reinigungsmittel und wischen Sie die Stelle ab, bis der Schmutz vollst├Ąndig entfernt ist.
Sp├╝len Sie alle Teile gr├╝ndlich ab und trocknen Sie sie, bevor Sie sie wieder in den Ofen stellen.

Verwenden Sie nach der Zubereitung von Speisen, die viel Fett versch├╝ttet haben, die Modi Crisp oder Gold nicht ohne vorherige Reinigung.
Da in diesen Garmodi der Ofen aufgeheizt wird, verbrennt er normalerweise Fett an den Innenw├Ąnden des Ofens, was eine sp├Ątere Reinigung sehr erschwert.

Die Originalmilchkartons sind nicht f├╝r die Mikrowelle geeignet.
Die Plastikbeutel schmelzen in der Hitze und die Kisten k├Ânnen sich entz├╝nden.
Verwenden Sie zum Erhitzen der Milch immer feuerfeste Beh├Ąlter.

Von Lebensmitteln stammende Fette f├╝hren dazu, dass sich die Farbe im Mikrowellenherd langsam abnutzt, was zu sp├Ąteren Problemen f├╝hrt. Dies kann durch regelm├Ą├čiges Reinigen der Mikrowelle vermieden werden.

Der Deckel und die Kunststofffolie speichern die W├Ąrme, die feuchte Lebensmittel wie Brot und Kuchen hinterlassen kann.
Decken Sie diese Art von Lebensmitteln mit Papiert├╝chern (oder Papiert├╝chern) ab, die W├Ąrme speichern, ohne Feuchtigkeit zu speichern.

Mit der Mikrowelle ist es m├Âglich, Lebensmittel sehr schnell aufzutauen und ihre N├Ąhrstoffe intakt zu halten.
Der Zeitpunkt des Auftauens h├Ąngt von der Qualit├Ąt und dem Gewicht der Lebensmittel ab.

Da der Mikrowellenherd keine W├Ąrme erzeugt, gibt er diese nicht an die Umgebung ab und heizt die K├╝che nicht auf (was besonders im Sommer sehr unangenehm ist).

Mikrowellenkochen hat di├Ątetische Vorteile, die besonders von Menschen mit gesundheitlichen Problemen oder zur Einhaltung der Linie ber├╝cksichtigt werden m├╝ssen. Gew├Âhnlich frittierte Lebensmittel k├Ânnen in der Mikrowelle mit hervorragenden Ergebnissen ohne Fett zubereitet werden, was eine erhebliche Kalorienreduzierung erm├Âglicht.

Es ist normal, dass die Au├čenseite des Ofens (insbesondere die Oberseite) w├Ąhrend und nach der Verwendung der Grillfunktion aufgeheizt wird.

Praktische und n├╝tzliche Tipps zur Verwendung Ihrer Mikrowelle: praktische

Vermeiden Sie W├Ąrme- oder Dampfquellen, die von anderen Ger├Ąten erzeugt werden.
Stellen Sie Ihre Mikrowelle nicht in der N├Ąhe eines herk├Âmmlichen Herdes, Backofens, K├╝hlschranks oder Gefrierschranks auf.

Vermeiden Sie die Ansammlung von Schmutz in der Backofent├╝r oder auf der Oberfl├Ąche der Sicherheitsriegel, um eine Besch├Ądigung des Backofens zu vermeiden.

Vermeiden Sie es, Plastikbeh├Ąlter in der Mikrowelle zu verwenden, um Lebensmittel mit hohem Fett- oder Zuckergehalt zuzubereiten, da diese schmelzen oder zerbrechen k├Ânnen. Verwenden Sie f├╝r andere Arten von Lebensmitteln die Plastikbeh├Ąlter in der Verpackung, die den Hinweis enthalten, dass sie in der Mikrowelle verwendet werden k├Ânnen.

Kochen Sie Fl├╝ssigkeiten vorsichtig, Mikrowellenwasser oder Milch k├Ânnen leicht auslaufen, wenn Sie nicht aufpassen.
Um eine Tasse Fl├╝ssigkeit zu kochen, geben Sie sie mindestens zweimal in einen Beh├Ąlter.
Nehmen Sie es bei hoher Leistung f├╝r 2 bis 3 Minuten und r├╝hren Sie mit einem L├Âffel w├Ąhrend des Erhitzens ein oder zwei Mal.

Stellen Sie die Mikrowelle nicht in der N├Ąhe von Fernsehger├Ąten oder Radios auf, da diese m├Âglicherweise Mikrowellenst├Ârungen ausgesetzt sind.

Lesen Sie die Verpackung von Kunststoffkochbeuteln, um sicherzustellen, dass sie f├╝r Mikrowellen geeignet sind.
Machen Sie bei der Verwendung einen kleinen Schnitt, damit der Dampf entweichen kann.

Viele Lebensmittel, insbesondere wenn sie abgedeckt sind, garen noch einige Zeit, nachdem sie aus der Mikrowelle genommen wurden.

Stellen Sie keine verschlossenen Flaschen oder Gl├Ąser in die Mikrowelle, da der Dampfdruck, der sich in ihnen bildet, zum Platzen f├╝hren kann.

Decken Sie keine Bel├╝ftungs├Âffnungen im Backofen ab und blockieren Sie diese nicht. Legen Sie keine T├╝cher oder Dekorationen auf die Mikrowelle.

Nicht in der Mikrowelle braten, da die Heiztemperatur des ├ľls nicht reguliert werden kann.

Verwenden Sie das Innere des Ofens nicht zum Aufbewahren. Lassen Sie kein Papier, K├╝chenutensilien oder Lebensmittel im Ofen, wenn dieser nicht eingeschaltet ist.

Verwenden Sie kein Papiertuch aus Recyclingpapier in der Mikrowelle, da es Verunreinigungen enth├Ąlt.
W├Ąhlen Sie immer wei├čes Handtuchpapier aus Naturfasern und vermeiden Sie farbiges und verziertes Papier.

Verwenden Sie zum Kochen keine Beh├Ąlter aus Papier oder Pappe, sondern nur zum Erhitzen von Lebensmitteln, und vermeiden Sie gestempeltes oder recyceltes Papier.

Schalten Sie den Backofen niemals zum Trocknen von Gegenst├Ąnden ein. Der Ofen wurde mit der Exklusivit├Ąt des Kochens von Lebensmitteln entwickelt.

Schalten Sie niemals Ihre Mikrowelle ein. Wenn das passiert, k├Ânnen die Wellen nirgendwo hingehen.
Auf diese Weise neigen sie dazu, zu entweichen oder zum Wellenleiter zur├╝ckzukehren, wodurch sie das Magnetron (Mikrowellenventil) erreichen und es besch├Ądigen k├Ânnen.

Verwenden Sie den Backofen niemals im Freien oder in der N├Ąhe von Wasser (z. B. ├╝ber dem Sp├╝lbecken, an feuchten oder nassen Orten usw.).

Verwenden Sie niemals Metallutensilien oder Metalldekoration in der Mikrowelle. Das Metall reflektiert die Mikrowellen und verhindert deren Durchgang.
Daher kocht ein von Metall umgebenes Lebensmittel nicht, und am schlimmsten ist, dass die Utensilien mit Metalldekoration Funken und sogar Feuer verursachen und die Mikrowelle besch├Ądigen k├Ânnen.

Video Redaktionelle: Mikrowelle reinigen - Mikrowellen mit Hausmittel Essig m├╝helos sauber machen

´╗┐
Men├╝