Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Wohnmarkisen FĂŒr Fenster Oder Terrassen

Wohnmarkisen fĂŒr Fenster oder Terrassen

HĂ€user und Wohnungen können von der Installation von Markisen profitieren. Sie schĂŒtzen die Innen- und Außenumgebung vor Sonne, Regen und Temperatur. Lernen Sie einige Models kennen und treffen Sie Ihre Wahl.

Markisen sind ideale Elemente, um die Helligkeit einer Umgebung zu steuern und sie komfortabler zu gestalten. Mit ihnen können Sie wĂ€hlen, ob Sie die Innen- oder Außenumgebung der Sonne aussetzen oder ob der Schatten angenehmer ist.

Von Vor UVA- und UVB-Strahlen schĂŒtzen, verhindern auch das Ausbleichen von Möbeln und anderen DekorationsgegenstĂ€nden.

Wenn Sie in einem GebÀude wohnen, ist es möglicherweise interessant, mit anderen Bewohnern oder dem TreuhÀnder selbst zu sprechen, um das Markisenmodell unter den betroffenen Wohnungen zu vereinheitlichen und die Standardisierung der Fassade aufrechtzuerhalten.

Markisen gibt es in verschiedenen Formen und Materialien. Das Folgende zeigt die wichtigsten Modelle auf dem Markt.

Kriterien fĂŒr die Auswahl der Markise

vertikale Markise

Vertikale Markise

Wenn Sie Ihr Innenraumklima vor Sonneneinstrahlung schĂŒtzen möchten, ist die vertikale Markise ideal, die wie ein Vorhang funktioniert.

Wenn Sie jedoch einen Außenbereich wie eine Veranda oder eine Terrasse abdecken möchten, halten Sie sich an die horizontalen Markisen.

Horizontale Markisen können mit einer dauerhaften und nicht gelenkigen Struktur befestigt werden, die es nicht erlaubt, sie zu sammeln. Ein Beispiel ist die Tunnelmarkise mit einer langen, zusammengeklappten Haube, die den Eingang zu einem Haus abdecken kann.

Horizontal kann auch gelenkig, ausziehbar und gesammelt werden.

Arten der Gelenkmarkise

Was Markisen anbelangt, so sind die großen Abweichungen auf einziehbare Typen mit Gelenkstrukturen zurĂŒckzufĂŒhren. Siehe unten die Hauptmodelle.

Vertikale Markise

Die vertikale Markise funktioniert wie ein Vorhang: Wenn Sie sie aufheben möchten, rollt sie sich wie ein Vorhang zusammen und Sie werden in einer diskreten Box aufbewahrt. Es sollte in den gleichen Maßen von GlastĂŒren und -fenstern installiert werden, vorzugsweise in deren NĂ€he.

Es schĂŒtzt nicht nur vor Sonne und Regen, sondern fördert auch die PrivatsphĂ€re.

Schwenkbare Markise

Ähnlich wie bei der vertikalen Markise. Das System zum ZurĂŒckziehen des Gewebes besteht jedoch aus automatischen Armen, die sowohl von den Kurbeln als auch von der Fernbedienung aufgenommen werden können.

Punkt Markise

Markise

Gerade Markise

Der gerade Punkt ist ganz einfach: Er hat flexiblere Arme und ist windresistenter.

Sie eignen sich hervorragend fĂŒr Balkone.

Einziehbare Markise

Es ist akkordeoniert und ermöglicht die exakte Kontrolle des Schattens und der BelĂŒftung des Bereichs, ohne jedoch die Sichtbarkeit der Landschaft zu verlieren.

Beim Öffnen dehnt es sich aus und erreicht eine maximale Position von 90 Grad.

Pyramiden-Markise

PyramidendÀcher sind ein Kapitel auseinander. Es ist nicht vollstÀndig repariert, da es nach Gebrauch montiert und demontiert werden muss. Gleichzeitig können Sie Ihre Abdeckung nicht öffnen.

Es Àhnelt einem Zelt oder Bungalow und lÀsst sich mit einem durch Schrauben und Edelstahlverbindungen befestigten Andocksystem leicht auf Terrassen montieren.

Die als "Hexenhut" bekannte Version ist noch einfacher: In einem StĂŒck montiert, ohne Werkzeug fĂŒr die Montage, erweist sie sich ebenfalls als recht widerstandsfĂ€hig.

Beauty-Behandlung

Markisentunnel

Tunnelmarkise

Markisen haben im Allgemeinen Strukturen aus Aluminium, Eisen oder Stahl. Das Aluminium ist natĂŒrlich viel haltbarer und pflegeleichter. Die Eisen mĂŒssen mit einer Schicht Korrosionsschutzlack geschĂŒtzt werden, der zehn Jahre halten kann.

Sammeln Sie die Markise niemals nass, damit sie eine lange Lebensdauer hat. Wenn es geregnet hat, warten Sie, bis die Abdeckung trocken ist.

Verwenden Sie zum Waschen nur milde Seife und Wasser. Verwenden Sie keine aggressiven Chemikalien oder Materialien wie Stahlwolle. Sie können die Behandlung von der Markise entfernen. Ganz zu schweigen davon, dass sie den Stoff trocknen können.
Nicht mit starken Wasserstrahlen abspĂŒlen. Idealerweise sollte es alle drei Monate gewaschen werden.

Video Redaktionelle:

ï»ż
MenĂŒ