Die Online-Magazin ÔÇ×Ideen F├╝r Ihr ZuhauseÔÇť You Finden Ideen Und Originelle L├Âsungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Jugendliche: So Helfen Sie Sch├╝lern, Erfolgreich Zu Lernen

Jugendliche: So helfen Sie Sch├╝lern, erfolgreich zu lernen

Er ist kein Kind mehr: Sein Sohn im Teenageralter sieht sich immer mehr Verantwortung gegen├╝ber, auch gegen├╝ber Schulkindern. Das Volumen der zu untersuchenden Probanden steigt und der Druck auf gute Ergebnisse steigt. Hier erfahren Sie, wie Sie einer produktiven Roadmap von Studien folgen k├Ânnen, damit sie ohne Verzweiflung die besten Noten erreicht.

Grundvoraussetzungen, um Jugendlichen zu helfen, besser zu lernen

Jugendliche lernen

Erstens sollte der Teenager bei guter Gesundheit und guter Ern├Ąhrung sein. Dieses urspr├╝ngliche Wohlbefinden ist unerl├Ąsslich, wenn Sie einen guten Lernzeitpunkt haben m├Âchten. Niemand, der Schmerzen und M├╝digkeit versp├╝rt, wird in der Lage sein, effizient etwas zu tun. K├Ârperliche Beschwerden lenken sehr ab.

Daher sollte er keine Mahlzeiten auslassen oder von ihm praktizierte Sportarten oder ├ťbungen absagen. Dies sind zwei grundlegende Punkte f├╝r eine gute Gesundheit. ├ťbungen k├Ânnen den K├Ârper sogar erm├╝den, aber sie l├Âsen Verspannungen und sind nicht verantwortlich f├╝r Schlafmangel.

Tats├Ąchlich helfen sie den Jugendlichen, nachts eine bessere Schlafqualit├Ąt zu erreichen, was erst am n├Ąchsten Tag zu einer besseren Schulleistung beitr├Ągt.

O. Lernumgebung des jungen Mannes sollte auch gut beobachtet werden. Im Idealfall sollte es im Schlafzimmer selbst montiert werden, ohne die restlichen Bewegungen der Familie zu beeintr├Ąchtigen.

Der Tisch sollte ger├Ąumig sein, um alle B├╝cher unterzubringen, die er gleichzeitig lesen sollte. Die richtige Beleuchtung, der ergonomische Stuhl und die ideale Temperatur machen einen gro├čen Unterschied.

Informieren Sie den jungen Mann, dass er nicht jedes Mal sein Handy ├╝berpr├╝fen muss, wenn er klingelt oder eine Nachricht signalisiert. Kombinieren Sie damit, dass Sie das Ger├Ąt zwischen den Studienzeiten eines Faches und eines anderen pr├╝fen k├Ânnen.

Lerngewohnheiten, die einen Unterschied machen

Mutter und Tochter studieren.

Wenn es um das Schulleben von Teenagern geht, lautet die gro├če Empfehlung, dass gute Gewohnheiten bei Fundamental I beginnen. Der Sch├╝ler, der immer ermutigt wurde, das an diesem Schultag erlernte Fach zu Hause zu wiederholen, wird der erfolgreichste Jugendliche in Tests sein.

Idealerweise verbringt der Sch├╝ler 20 Minuten pro Tag f├╝r jedes Unterrichtsfach. Dies optimiert das Lernen erheblich. Wenn das Thema komplexer wird, hat der Jugendliche die M├Âglichkeit, ohne viele Probleme zu folgen.

Wenn Ihr Kind diese Lerngewohnheit seit seiner Kindheit nicht mehr hat, folgen Sie ihm nach und nach. Helfen Sie ihm, sich zu organisieren und die Hausarbeit sorgf├Ąltig zu erledigen. Aber ohne die Pflicht f├╝r sie zu tun!

Wenn Sie nicht zu Hause sind, vereinbaren Sie mit ihm einen Zeitplan, damit er Sie mit der ganzen Arbeit des Tages bekannt machen kann. Lassen Sie ihn in Ruhe lernen und die Punkte an ihn weitergeben, die er nicht ganz verstanden hat. Wenn Sie ihm nicht helfen k├Ânnen, bitten Sie ihn, die Fragen am n├Ąchsten Tag mit dem Lehrer zu kl├Ąren.

Teenager und Studium: Wenn Ihr Kind in der Schule schief geht

Manchmal hat der Jugendliche mehr Schwierigkeiten zu studieren mit Best├Ąndigkeit. Dies kann an der mangelnden Lerngewohnheit liegen.

junge Frau studiert

Die Adoleszenz, voll von Transformationen und Unbest├Ąndigkeiten, ist ein Moment, der an sich die gute schulische Leistung st├Âren kann. Das soziale Leben des jungen Mannes erweitert sich, die hormonellen Ver├Ąnderungen beeinflussen seine Stimmung...

Es ist wichtig, dies bei der Organisation des akademischen Lebens des Jugendlichen zu ber├╝cksichtigen. Wenn diese Faktoren au├čer Kontrolle geraten, ist es an der Zeit, die Ausg├Ąnge und Zeitpl├Ąne Ihres Kindes weiter zu kontrollieren oder fachkundige Hilfe zu suchen, um mit seinen psychischen Schwierigkeiten fertig zu werden.

Dann ist es an der Zeit, Ihr Studium neu zu organisieren. Informieren Sie sich bei Ihrem Kind ├╝ber die Themen, in denen es die gr├Â├čten Schwierigkeiten hat. Sprechen Sie mit dem p├Ądagogischen Leiter der Schule und sehen Sie, was sie empfehlen.

Sie k├Ânnen zu dem Schluss kommen, dass die Einstellung eines Privatlehrers der beste Weg ist, um zu lernen, wie man sich erholt, gut ausgebildet und assimiliert. Diese Ma├čnahme kann sogar viel zur Wiederherstellung des Selbstwertgef├╝hls und der Ruhe des jungen Mannes beitragen.

Andere Schulen bieten Studienmonitoringkurse an. Es handelt sich um einen Studienplan, der von der Einrichtung selbst erstellt und von ihren eigenen Lehrern unterrichtet und ├╝berwacht wird. Es ist gut auf die Inhalte ausgerichtet, die die Schule unterrichtet.

Weitere Tipps, um Teenagern beim Lernen zu helfen

Es ist sehr wichtig, dass Ihr Kind die Studien nicht negativ wahrnimmt. Solange er eine tiefere Notenphase und geringe Konzentration durchl├Ąuft, ist es immer m├Âglich, dieses Bild umzukehren.

Am besten ist es, Hilfe anzubieten, sobald sich seine akademische Situation als prek├Ąr herausstellt. Die Vorstellung, der Jugendliche sei ein "schlechter Sch├╝ler", begr├╝ndet sich somit nicht in seiner eigenen Identit├Ąt.

Daher sollten Eltern keine aggressiven Einstellungen zur Hilfe haben. Sie m├╝ssen selbst ruhig und zuversichtlich sein, dass sie dem Jugendlichen helfen k├Ânnen, sich zu erholen. Werden Sie nicht Teil des Problems.

Video Redaktionelle: Der Schulverweigerer - Jugendliche im Abseits Doku

´╗┐
Men├╝