Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Wintertipps Teil Ii

Wintertipps Teil II: pflanzen

Bildnachweis aliceseyesalice.blogspot

1) KĂ€lteschutz
Legen Sie einen Mulch auf die Beete, der als WĂ€rmedĂ€mmung dient und organische Stoffe auffĂŒllt, wodurch die Bodenfruchtbarkeit verbessert wird. Verwenden Sie SĂ€gemehl, Kiefernrinde, getrocknete BlĂ€tter, Grasschnitt.
FĂŒr frostempfindliche tropische Pflanzen und sehr niedrige Temperaturen ist es ratsam, sie nachts mit Plastikplanen, T-Stoffen oder Bidim-Decken zu schĂŒtzen. Diese Pflege eignet sich auch fĂŒr GrĂŒnflĂ€chen, Blumenbeete und empfindlichere WĂ€sche.

2) BewÀsserung
Die KĂ€lte reduziert die Verdunstung des Wassers, so dass die BewĂ€sserungen im Winter reduziert werden mĂŒssen. Die BewĂ€sserung sollte zunĂ€chst nur bei trockener OberflĂ€che des Untergrunds erfolgen.
BewĂ€ssern Sie die Pflanzen morgens: Wenn Sie sie spĂ€t nachts gießen, bleibt der Boden lange Zeit feucht, was das Auftreten von SchĂ€dlingen und Krankheiten begĂŒnstigt. Wenn ĂŒber Nacht Frost aufgetreten ist, haben Sie auch die Möglichkeit, das Eis vor der Sonne zu schmelzen und Blattverbrennungen vorzubeugen.

Weitere Tipps:
- Im Nordosten benötigen die Pflanzen aufgrund der Regenzeit keine weitere Pflege. DĂŒngemittel sind angegeben.
- Im Mittleren Westen werden die tropischen Pflanzen von der DĂŒrre heimgesucht, daher machen BewĂ€sserungen und Sprays einen großen Unterschied.
- Denken Sie daran, dass der Winter die Zeit ist, um den Boden auf die intensive TĂ€tigkeit der Pflanzen im FrĂŒhling vorzubereiten.

Video Redaktionelle: Wintertipps im Stall [Teil 2] - so kommt ihr warm durch den Winter

ï»ż
MenĂŒ