Die Online-Magazin „Ideen Für Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Bauen Sie Obstbäume Auf Balkonen Und In Gärten An

Bauen Sie Obstbäume auf Balkonen und in Gärten an

Der Anbau von Zierpflanzen und kleinen Arten zu Hause hat bereits eine alte Tradition.

Allerdings ist die Verwendung von Obstbäumen zu empfehlen Gartenarbeit und Landschaftsbau, auch drinnen oder klein wie Terrassen, Balkone oder Wintergärten.

Mit anderen Worten, heute können diese Arten an anderen Orten gezüchtet werden und nicht mehr wie früher in Häusern mit großen Höfen.

Fruchtspezies, die zu Hause gepflanzt werden können

Es gibt mehrere Obstbäume, die klein sind und langsam wachsen und die Teil der Zusammensetzung einer kleineren Umgebung sein können, wenn sie die entsprechende Pflege erhalten.

Dazu gehören:

  • Jabuticaba;
  • Pitanga;
  • Araçá;
  • Grumixama;
  • Granatapfel;
  • Acerola.

Obwohl sie in Töpfen und kleineren Räumen gehalten werden können, müssen alle diese Arten täglich Sonne erhalten, so dass angezeigt wird, dass sie sich an sonnigen Orten wie den Balkonen aufhalten.

Gartenprojekt mit Obstbäumen

Topfgrubenrad

Pitangueira im Topf

Obstbäume sind neue und praktische Optionen für ein Gartenprojekt, aber sie sollten sowohl für die Entwicklung als auch für die Auswahl anderer Pflanzen in der Region sorgsam sein.

Die Idee ist, nicht mehrere Bäume mit Früchten in einem Raum zu mischen, nur einen oder höchstens zwei auszuwählen und zur Vervollständigung der Umgebung Zierblumen zu verwenden, die die Umwelt nicht belasten.

Um zu entscheiden, welche Pflanze zu Hause kultiviert werden soll, müssen verschiedene ästhetische Faktoren berücksichtigt werden, z. B. die Blattstruktur, die Blüten, die Früchte, das Pflanzenvolumen, die Höhe, die Form und der Kronendurchmesser.

Sie müssen die anderen Pflanzen in der Umgebung so auswählen, dass sie zum ausgewählten Obstbaum passen.

Früchte zu Hause

Einige Leute sind Obstbäume in Töpfen tatsächlich Früchte tragen, die aufgenommen werden können.

Ja, es ist möglich, die Früchte dieser Pflanzen zu essen, sie werden jedoch eine geringere Produktivität aufweisen und anfälliger für Schädlinge sein.

Um zu verhindern, dass die Pflanze krank wird, ist es notwendig, mindestens viermal im Jahr eine vollständigere Düngung durchzuführen und doppelt auf das Wachstum der Wurzeln zu achten.

Der Anbau der Obstpflanze zu Hause sollte mit der Wahl des Topfes beginnen, die Abmessungen sollten der Größe der Pflanze entsprechen, damit sie nicht dicht ist oder keinen Platz für die Entwicklung hat, unabhängig davon, welches Material für den Topf gewählt wird.

Um das Gefäß für die Aufnahme der Pflanze vorzubereiten, sollte ein Drainagebett mit Schotter, eine Geotextildecke darüber und dann das Substrat mit reichem organischem Material, mit Dünger oder organischer Verbindung auf den Boden gelegt werden. Der Boden sollte gut belüftet sein und eine gute Fähigkeit haben, Feuchtigkeit und Nährstoffe zu speichern.

Wenn die Obstpflanze in einem Garten und nicht in einem Topf, aber immer noch mit wenig Platz aufgestellt wird, sollte eine kleine Art ausgewählt werden und die notwendigen Nährstoffe für die Entwicklung erhalten, entweder mit Dünger oder anderen organischen Materialien.

Obstbau in Gläsern

Obstschale

In der Wachstumsphase des Baumschnittes wird es wichtig sein, das Wachstum und die Form der Pflanze mit einer geeigneten Höhe auf den verfügbaren Raum und die Bildung der seitlichen Äste abzustimmen.

Für eine gute Entwicklung der Pflanze ist es nicht erforderlich, das Durchtränken des Bodens mit drastischen Trocknungen abzuwechseln.

Idealerweise sollte die Bewässerung eine bestimmte Häufigkeit haben, wobei der Wasserbedarf der Art zu berücksichtigen ist und diese Routine beibehalten wird. Die Pflanze sollte vorzugsweise morgens gewässert werden.

Mit dieser Pflege können Garten- und Landschaftsprojekte von Häusern mit Obstpflanzen unbeschadet der Pflanze länger erhalten werden.

Video Redaktionelle: Säulenobst für Balkon und Terrasse