Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Lhama: Die Neue Handwerksikone

Lhama: Die neue Handwerksikone

Eine neue Tierikone ist mit voller Wucht eingetroffen und beginnt bereits, das Rampenlicht mit den Einhörnern zu teilen. Es sind die Lamas, die niedlichen Tiere, die in den Kordilleren der Anden leben, darunter Chile, Peru und Argentinien - also hier in SĂŒdamerika. Verstehen Sie dieses PhĂ€nomen und lassen Sie sich von diesem neuen Fieber inspirieren, das Handwerker aus aller Welt erobert.

Ein bisschen mehr ĂŒber Lamas

Lamas sind Kameliden. Das heißt, sie gehören zur selben Familie von Kamelen, Dromedaren, Alpakas und Vicuñas. Sie wurden von den Inkas domestiziert und spielen eine sehr wichtige Rolle in ihrer lokalen Wirtschaft.

Sie werden verwendet, um Lasten von bis zu 100 Pfund fĂŒr bis zu 20 Kilometer zu tragen. DarĂŒber hinaus ist seine lange und weiche Wolle fĂŒr die Herstellung von KleidungsstĂŒcken wertvoll. Besonders fĂŒr die KĂ€lte, die in den Höhen herrscht.

Lhama: Die neue Handwerksikone: lhama

Obwohl sie gelehrig sind, sich ruhig verhalten und eine friedliche Physiognomie aufweisen, können Lamas reizbar sein. Und deshalb werfen sie hin und wieder diese seltsamen Spucke gegen ihre Unzufriedenen ab!

Das Lamafieber hat das Gesicht, ein neuer Klassiker zu werden. Einige Familien, die in SĂŒdamerika an eisigen Orten leben, beginnen, das Haustier als Haustier zu adoptieren.

Wie die Lamas die Tendenz verwandelten

Glas

Einhörner sind schöne und charmante, aber mythische Tiere. Sie entstanden zwischen 2005 und 2010 als Ikonen und erreichten einen Höhepunkt, der noch nicht ĂŒberschritten wurde.

Immerhin sind die Drucke und Einhornspielzeuge immer noch da, wohin man schaut.

Einhörner erlangten Macht, als die neuen Konzepte der Jahrtausendwende noch skizziert wurden. Es ist eine imaginÀre Kreatur aus der Welt der Ideen.

Sie teilten die Aufmerksamkeit mit den Flamingos und den Ananas.

Lama des HĂ€ngens

Die Lamas werden in einem Moment populÀr, in dem sich der Wille, die traditionellen Völker zu bewahren und ihre Weisheiten zu retten, verfestigt hat. Und das PhÀnomen ist weltweit.

Politisch ist es ein Tier, das den Widerstand gegen radikale Regierungen symbolisieren kann, die im 20. Jahrhundert in Lateinamerika so verbreitet waren. Und jetzt kehren sie weltweit in eine Phase neuer Kraft zurĂŒck.

Aber im Allgemeinen ist sein Image aufgrund seiner tausend Gesichter und MĂŒnder, die vom Flauschigen bis zum Comic reichen, virulent geworden. Außerdem sind sie oft mit superfarbenen und bestickten SĂ€tteln und ZĂŒgeln vertreten. Dies trĂ€gt zur AttraktivitĂ€t bei.

Lamas und Kunsthandwerk

Lhama: Die neue Handwerksikone: handwerksikone

Dann wird das neue Weltfieber erklĂ€rt. Und dies ist die Zeit zu genießen. Obwohl der Markt bereits recht erfolgreich ist, ist er noch weit davon entfernt, mit ihnen gesĂ€ttigt zu sein. Nicht einmal in der NĂ€he von Einhörnern, Flamingos und Ananas.

Denken Sie an Kleidung Drucke, Geschirr, Schmuck, Schmuck, Schreibwaren, Kuscheltiere, Handys, SchlĂŒsselanhĂ€nger, Handytaschen, Boxen, Washi-BĂ€nder, necessaires und alles, was die Fantasie, verbunden mit einer Technik, materialisieren kann.

Kissen, Bilder, Teppiche, Teller, Becher und sogar Blumentöpfe in Form von Lamas sind bereits dort zu finden. Es kommt oft mit einem anderen Gegenstand, der zu einer starken Ikone wird: den Kakteen.

Lhama: Die neue Handwerksikone: lhama

FĂŒr diejenigen, die das Stricken oder Weben beherrschen, kann die Herstellung von Kleidung, Geldbörsen, Socken, Handschuhen, HĂŒten, Schals und Wolldecken mit diesen kleinen Haustieren im Winter viel bringen.

Unternehmen spezialisiert auf Geburtstagsfeiern nehmen das Thema bereits in ihre Portfolios auf. Auch Boleiros und SĂŒĂŸwarenhĂ€ndler.

Video Redaktionelle:

ï»ż
MenĂŒ