Die Online-Magazin ‚ÄěIdeen F√ľr Ihr Zuhause‚Äú You Finden Ideen Und Originelle L√∂sungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Wirbelsäulenprobleme Im Kindesalter Verhindern

Wirbelsäulenprobleme im Kindesalter verhindern

Es war die Zeit, in der R√ľckenprobleme ausschlie√ülich Erwachsenen und √§lteren Menschen vorbehalten waren: Es gibt immer mehr F√§lle von Kindern mit R√ľckenschmerzen.

Junge Menschen verbringen nicht nur viel mehr Zeit vor dem Fernseher, dem Computer und den Tablets, als fast immer in irgendeiner Weise mit der falschen Haltung zu tun haben.

Da sie in der Schule sind, verschlimmert sich zus√§tzlich der schwere Rucksack, der die Wirbels√§ule und die F√ľ√üe besch√§digt - ohne die Stunden, die sie in niedrigen ergonomischen Geldb√∂rsen verbringen.

Orthop√§dische Probleme - dh der Wirbels√§ule und der F√ľ√üe - sind degenerativ, was bedeutet, dass die Krankheit fortschreitet und sich im Laufe des Lebens verschlimmert. Die Tendenz eines Kindes mit R√ľckenschmerzen besteht also darin, ein Erwachsener mit der gleichen gesundheitlichen Beeintr√§chtigung zu werden.

Schule: Wirbelsäulenprobleme im Kindesalter vermeiden

Hier besteht der erste Schritt darin, das Kind dazu zu bringen, während des Unterrichts so gleichmäßig wie möglich zu sitzen.

Die Wirbels√§ule sollte so gerade wie m√∂glich sein und die F√ľ√üe sollten immer flach auf dem Boden stehen.

Diese Richtlinien sollten von den Eltern zu Hause, von den Lehrern im Klassenzimmer und von den Sportlehrern der Einrichtung gegeben werden, die auch mit den Kleinen Dehn√ľbungen √ľben sollten, um Schmerzen und Spannungen zu lindern.

Wenn Ihr Kind zu Fuß zur Schule geht, ist dies das Ideal Rucksack von Rollen. Der Zuggriff sollte so lang sein, dass das Kind den Rucksack bequem ziehen kann, ohne den Körper nach hinten zu beugen.

Rucksack

Kinder, die mit dem Auto oder Bus zur Schule fahren, können einen Rucksack benutzen.

Es wird ihr jedoch empfohlen, es vor dem Betreten und Verlassen des Fahrzeugs zu entfernen und es einem Erwachsenen zu geben, um den R√ľcken nicht zu √ľberlasten.

Der Rucksack muss √ľber der Taille des Kleinen liegen - am besten mit einem eng anliegenden H√ľftgurt.

Das Gesamtgewicht des Rucksacks - das heißt das Objekt selbst plus das Material - darf höchstens 10% des Gewichts des Kleinen betragen.

Es sollte aus leichten Stoffen mit zwei gut gepolsterten Trägern hergestellt werden, um das Gewicht gleichmäßig auf die Schultern zu verteilen, ohne Risse auf der Haut zu verursachen.

Korrigieren Sie die Schuhe, um orthopädische Probleme zu vermeiden

Das Kinderschuhwerk ist der Schl√ľssel zur Vorbeugung von Schmerzen in R√ľcken, H√ľften, Beinen, Knien und F√ľ√üen.

Tennisschuhe f√ľr Kinder

Wenn die F√ľ√üe zum Beispiel gut am Schuh befestigt sind, wird der Fu√üabdruck fester. Dar√ľber hinaus ist das K√∂rpergewicht in der Regel besser verteilt, wodurch Sch√§den am Fu√ügew√∂lbe vermieden und die Sto√üd√§mpfung verbessert werden.

Die Innenseite der Schuhe sollte gut gepolstert sein, da sie bequemer sind und die F√ľ√üe nicht hineinrutschen lassen.

Innerhalb dieser Richtlinien erscheinen Turnschuhe als das ideale Schuhwerk. Aber es kann kein Paar sein.

Modelle f√ľr Skateboard, Basketball oder die sogenannte "Stra√üe" sind zu weich.

Bevorzugen Sie die Rennen, besonders wenn das Kind auf Sport- oder Spielplätzen körperlich aktiver ist. Beachten Sie jedoch, dass die Stoßdämpfungskapazität nach etwa sechs Monaten verloren geht und das Drehmoment durch ein neues ersetzt werden muss.

Schmerzen im Kindesalter: Achten Sie auf Fettleibigkeit im Kindesalter

Fettleibigkeit ist ein Faktor, der mehrere Komplikationen hervorruft - darunter orthopädische.

Eis Mädchen

√úbergewicht belastet Wirbels√§ule, Gelenke und F√ľ√üe des Kindes, was ein gesundes Wachstum behindern und zu lebensbedrohlichen Problemen f√ľhren kann.

Ein Drittel der Kinder zwischen 6 und 9 Jahren ist √ľbergewichtig oder fettleibig geworden. Es wird gesch√§tzt, dass 80% von ihnen Wirbels√§ulenprobleme entwickeln.

Um Fettleibigkeit bei Kindern zu verhindern, empfiehlt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Menschen zwischen 5 und 17 Jahren, täglich eine Stunde lang Sport zu treiben.

Mit dieser Regelmäßigkeit trainieren bekämpft nicht nur Übergewicht, sondern stärkt auch Muskeln und Knochen und verbessert die Atmungskapazität.

Weitere Tipps zur Vorbeugung von Wirbelproblemen bei Kindern

  • Richten Sie Ihr Kind so aus, dass es nicht auf dem Bauch oder auf einem unter dem Kopf ausgestreckten Arm schl√§ft.
  • M√§dchen sollten vom Springen abgehalten werden, wie klein sie auch sein m√∂gen;
  • Schuhe mit glatten Sohlen wie Leder sind beim Gehen hart und f√ľhren zu Ausrutschern.
  • Lassen Sie Ihr Kind nicht mit angewinkelten Beinen auf dem Boden sitzen. Idealerweise mit gekreuzten Beinen sitzen - wenn m√∂glich mit einem d√ľnnen Kissen, indem Sie die Basis der Wirbels√§ule anheben und nur das letzte Drittel des Ges√§√ües aufnehmen.

Video Redaktionelle:

ÔĽŅ