Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Arten Von Wandfeuchtigkeit

Arten von Wandfeuchtigkeit

Eine Infiltration wird nicht immer durch einen Rohrbruch oder feuchtes Land außerhalb des Hauses verursacht. Kennen Sie andere Arten von Feuchtigkeit und wie Sie diese beseitigen können.

Obwohl es am beliebtesten ist, sind Infiltrationen durch durchstochene oder gebrochene Rohre nicht die einzigen Feuchteschurken. Auch Klimaanlagen mit unwirksamem Wasserablauf, insbesondere die Split.

Wissen, was in diesen anderen FĂ€llen zu tun ist.

Wetter Luftfeuchtigkeit

Wetterfeuchtigkeit

Ja: Das Klima allein kann direkt zu Feuchtigkeit in Decken und Decken fĂŒhren WĂ€nde.

Wenn das Regenwasser die DĂ€cher oder die Fassade durchdringen kann, wird mit der Bildung einer Infiltration begonnen.

Um dies zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass die Fliesen gut platziert und in Position sind. Installieren Sie auch Schienen. Oder vergewissern Sie sich, dass Ihre bereits vorhandenen in gutem Zustand und nicht verstopft sind.

DĂ€cher und Dachrinnen verhindern zudem, dass die AußenwĂ€nde nass werden. Wenn Sie in GebĂ€uden wohnen, sorgen Sie fĂŒr eine effiziente Abdichtung.

Kondensationsfeuchtigkeit

Kondenswasser

Wenn das Innere des Hauses Dampf enthĂ€lt und es mit kĂŒhleren OberflĂ€chen in Kontakt kommt, kommt es zur Bildung von Wasser in den Decken und WĂ€nden.

Dies kommt im Winter hĂ€ufiger vor. Wenn die HĂ€user normalerweise wĂ€rmer sind als draußen.

Die Verwendung einiger LuftdĂ€mpfe, die am hĂ€ufigsten in der kalten Jahreszeit verwendet werden, kann ebenfalls zu Kondensation fĂŒhren.

Steigende Luftfeuchtigkeit durch KapillaritÀt

FeuchtigkeitskapillaritÀt

Das auf der Erde vorhandene Wasser kann den Boden der HauswÀnde - die sich neben dem Boden befinden - anfeuchten.

Wenn sich im Boden ein Grundwasserspiegel befindet und das Wasser aufgrund der Jahreszeit oder des Klimawandels höher ist, ist das Risiko, dass Feuchtigkeit auf das GrundstĂŒck gelangt, noch grĂ¶ĂŸer.

Sie können das Problem mit lösen Abdichtung und spezielle GemÀlde. Oder durch Auftragen von Beschichtungen aus behandeltem Holz oder Stein.

Es ist jedoch von grundlegender Bedeutung, die Ursachen des Problems zu lösen. Andernfalls tritt der "Kamineffekt" auf, wenn die Luftfeuchtigkeit durch die WĂ€nde ĂŒber die aufgebrachte Beschichtung steigt.

Feuchtigkeit durch Infiltration

Feuchtigkeitsinfiltration

Ähnlich wie bei steigender Feuchtigkeit durch KapillaritĂ€t. Der Unterschied besteht darin, dass Feuchtigkeit nicht in den Boden des Hauses eindringt, sondern direkt auf die WĂ€nde trifft.

Die Infiltrationsfeuchtigkeit tritt hÀufig in Kellern (Garagen, Kellern) auf, die unterhalb des Wasserspiegels liegen.

So lösen Sie Feuchtigkeit durch KapillaritÀt oder Infiltration

  • Elektrische Barrieren: Es gibt Barrieren durch Elektroosmose, die Wasser durch Aufbringen von Kupferelektroden, die ĂŒber die OberflĂ€che verstreut sind, von einer porösen Wand nach außen befördern. Sie sind an einem verzinkten Stahlsystem am Boden befestigt. Es gibt auch ein Funksystem mit VLF-Technologie (Very Low Frequency), das die PolaritĂ€t zwischen Boden und Wand umkehrt. Die Installation ist einfach.
  • Knapen-AbflĂŒsse (BelĂŒftungsrohre): Hergestellt durch EinfĂŒhrung von KunststoffkanĂ€len, die eine natĂŒrliche BelĂŒftung bewirken. Es ist wichtig, Bohrungen, GefĂ€lle und Mörtel zu ĂŒberprĂŒfen.
  • Physische Barrieren: Wenn ein Teil der OberflĂ€che durch Feuchtigkeit zusammengebrochen ist, kann man mikroporösen Mörtel auftragen, der das Austrocknen der Wand fördert und das Wasser verdunsten lĂ€sst. In schwereren FĂ€llen besteht die Möglichkeit, einen Querschnitt an der Wand zu machen. Spezielle Steine, Klingen oder Harzinjektionen werden mit einem schnell trocknenden Katalysator eingesetzt.
  • Chemische Barrieren: Die OberflĂ€che ist mit wasserabweisenden Formulierungen imprĂ€gniert, die in der Regel aus Silikon bestehen. Die Baustelle muss abgedichtet werden, sobald das Problem behoben ist.

Video Redaktionelle: Ursachen von Feuchtigkeit und Schimmel: Kapillar aufsteigende Feuchtigkeit

ï»ż
MenĂŒ