Die Online-Magazin „Ideen FĂŒr Ihr Zuhause“ You Finden Ideen Und Originelle Lösungen, Projektplanung Und Gestaltung Ihres Hauses Innen

Was Ist... Krötenbombe?

Was ist... Krötenbombe?

Einbau von Tauchpumpen!

Bomba Sapo hat diesen Spitznamen fĂŒr eine Pumpe, die ins Wasser getaucht arbeitet, ist sehr einfach und effizient.
Grundlegende Installationsschemaserie: SDE Dancor.

Was ist... Krötenbombe?: Drehrichtung

- Überhangrohr montieren

Das Rohr muss mit einer eigenen Halterung montiert werden. Der Pumpenablauf befindet sich am Boden des Brunnens, der Zisterne, des AuffangbehÀlters usw.
Halten Sie die vertikale Position der Pumpe ein.

a- Setzen Sie das Knie (2) ein, bevor Sie die Pumpe in den Brunnen absenken.

b- Montieren Sie die Abflussrohre entsprechend der Tiefe des Bohrlochs und ĂŒber der Zugangsabdeckung.

c- VervollstĂ€ndigen Sie die Rohrleitungen bis zum endgĂŒltigen Abgabepunkt und beachten Sie die Installation des RĂŒckschlagventils.

- Mobile Installation

Alle Verfahren fĂŒr die mobile Installation sind die gleichen wie fĂŒr die feste Installation, und der starre Schlauch wird durch einen stabilen Schlauch ersetzt.

Es werden nur der Schlauchadapter (3) und die Schelle (4) beobachtet.

- Parallelpumpen

Die parallele Installation von zwei oder mehr Pumpen wird empfohlen, wenn die Gefahr einer Überschwemmung besteht, wenn eine Absaugung mit höherem Durchfluss oder in kurzer Zeit erforderlich ist.
Beachten Sie im vorherigen Diagramm die Anordnung der Pumpen und den Anschluss des Rohrs, einschließlich eines "TĂȘ", um den Auslass der Pumpen sowie die SchlĂŒssel miteinander zu verbinden.

Warnung:
HÀngen Sie das GerÀt niemals an der elektrischen Verkabelung auf oder senken Sie es nicht ab (bewegen Sie es nicht).
Befestigen Sie ein spezielles Kabel an der Pumpe im Pumpenauge.

- Bedienung

Vor dem Absenken der Pumpe in das Bohrloch, den SpĂŒlkasten usw. mĂŒssen die elektrischen AnschlĂŒsse der Pumpe vorgenommen werden, einschließlich der Installation der Schwimmerschalter, des MagnetschlĂŒssels und der einwandfreien Erdung des Motors.

1- Den Motor starten, um die Drehrichtung zu prĂŒfen und abzustellen:
‱ Einphasenmotor verlĂ€sst das Werk mit der richtigen Drehrichtung;
‱ Dreiphasenmotor: Beachten Sie die Buchstaben "R" und "T", die die Drehrichtung und das Anlaufdrehmoment jeweils auf dem PumpengehĂ€usedeckel (an dem das Kabel befestigt ist) angeben. Bei Drehrichtungsumkehr (Pfeilrichtung beachten) den Anschluss einer der Phasen umkehren;

2 - Die Pumpe auf dem Boden abstĂŒtzen und den am Deckel angebrachten Ring halten.

3- Die Pumpe darf niemals trocken betrieben werden, da dies die Wellendichtung (Gleitringdichtung) beschÀdigen kann.
Nach Abschluss der hydraulischen und elektrischen Installation sowie nach ÜberprĂŒfung der Drehrichtung ist das GerĂ€t an der zuvor festgelegten Stelle betriebsbereit.

Liegt aufgrund der EnergierĂŒckfĂŒhrung ein Fehler in der Energieversorgung vor, insbesondere wenn es sich um eine Drehstrompumpe handelt, kann es zu einer Phasenumkehr kommen, wodurch die Drehrichtung des Motors umgekehrt wird. In diesem Fall ist eine erneute DrehrichtungsprĂŒfung erforderlich.

Was ist... Krötenbombe?: krötenbombe

Video Redaktionelle:

ï»ż
MenĂŒ